×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

You Say Party, We Say Song

150 Jahre Intro

150 Jahre Party: Zur Jubiläumsausgabe hier Intros liebste Fetenhits.
Geschrieben am

Autor: Intro

Wow! Die 150 sind mit dieser Ausgabe also tatsächlich erreicht. Als Intro sich 1991 selbst aus der Taufe hob, dachten wir noch: "Mensch, 2007? Da sind wir garantiert schon lange unsere Eltern oder tot oder beides." Kam zum Glück doch anders - was zu einem nicht unwesentlichen Teil an euch liegt. Den Leserinnen und Lesern. Wie habt ihr es nur so lange mit uns ausgehalten? Na, in jedem Fall sollten wir das tierisch feiern. Und wenn man schon eine Party hat, kann man doch mal gleich Musik auflegen. An dieser Stelle aber nur einen einzigen Song pro Person. Hart aber La Boum. Welcher es wäre, sagen hier nun die Intro-Crew und die angeschlossenen AutorInnen. Und du? Auf deine Fete haben wir natürlich genauso Bock. Schick Deinen Songtitel an party@intro.de oder poste sie unter diesen Artikel. See you at the after hour, in the mosh-pit oder an der Theke.

Blur “Parklife” (Andrea Anez)
Gladys Knight & The Pips “The Nitty Gritty” (Bernd Begemann)
Faust “T-Électronique” (Sandro Boege)
Lard “The Power Of Lard” (Oliver Bresch)
Slade “Cum On Feel The Noize” (Andreas Brüning)
Pavement “Gold Soundz” (Christoph Büscher)
Public Enemy “Fight The Power” (Uwe Buschmann)
Charlatans “A Man Needs To Be Told” (Calle Claus)
Die Goldenen Zitronen “Für immer Punk” (Manuel Czauderna)
Co-Mix “Setzt Elektronen frei” (Jürgen Dobelmann)
Jimi Tenor “Take Me Baby” (Henrik Drüner)
Franz Ferdinand “Do You Want To (Erol Alkan Remix)” (Peter Flore)
Dan Le Sac VS Scroobius Pip “Thou Shalt Always Kill” (Christine Franz)
Plastic Bertrand “Ça Plane Pour Moi” (Jürgen Frost)
Die Regierung “1975” (Marco Fuchs)
Angry Samoans “Homosexual” (Boris Fust)
Placebo “Every You Every Me” (Katja Griesenbeck)
Pantha Du Prince “Butterfly Girl” (Lutz Happel)
Reel 2 Real “I Like 2 Move It” (Hendrik Heitbaum)
Trio “Los Paul” (Joachim Henn)
Rocko Schamoni “Wehre dich gegen den Staat” (Sebastian Ingenhoff)
AC/DC “Thunderstruck” (Alexander Jürgs)Quicksand “Unfulfilled” (Niels Kleimann)
Guided By Voices “Your Name Is Wild” (Daniel Koch)
Mission Of Burma “Academy Fight Song” (Christoph Koch)
Cristina “Disco Clone” (Alexander Lazarek)
ABC “The Look Of Love” (Aram Lintzel)
The Four Lads “Dry Bones” (Martin Lippert)
Ada “Our Love Never Dies” (Thomas Markus)
Boston “Party” (Dirk Mönkemöller)
The Cherry Poppin’ Daddies “Zoot Zuit Riot” (Michael Noll)
The Specials “Nite Klub” (Florian Obkircher)
J. Walter Negro And The Loose Jointz “Shoot The Pump” (Arno Raffeiner)
Phoenix “If I Ever Feel Better” (Anja Reinhardt)
Hot Water Music “Wayfarer” (Thomas Renz)
The Slickee Boys “This Party Sucks” (Martin Riemann)
Survivor “Eye Of The Tiger” (Holger Risse)
Queen “Don’t Stop Me Now” (Joachim Schaake)
Die Ärzte “Saufen” (Felix Scharlau)
The Hives “Hate To Say I Told You So” (Pete Schiffler)
Donnie Elbert “This Old Heart Of Mine” (Matthias Schneider)
Spoon “The Way We Get By” (Mick Schulz)
Oma Hans “0832” (Christian Steinbrink)
Baxendale “Music For Girls” (Thomas Venker)
Kelly Osbourne “Shut Up” (Linus Volkmann)
K.I.Z. “Los geht’s” (Benjamin Walter)
Die Sterne “Was hat dich bloß so ruiniert?” (Rebecca Wast)
Grace Jones “La Vie En Rose – Tom Moulton Version” (Burkhard Welz)
Talking Heads “Psycho Killer” (Kristina Engel)
Tuxedomoon “No Tears” (Anne Westphal)
Tiga & Zyntherius “Sunglasses At Night” (Gregor Wildermann)
Pulp “Common People” (Peter Wittkamp)
Nada Surf “Popular” (Oliver Zeyen)
Scooter “How Much Is The Fish?” (Sascha Ziehn)
Inner City “Big Fun” (Sonja Eismann)
Die Goldenen Zitronen “0:30 gleiches Ambiente” (Wolfgang Frömberg)