×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Das Wunder von Wunsiedel

»Rechts gegen Rechts«

Ein Video verbreitet sich derzeit durch die sozialen Netze und das ist gut so. »Rechts gegen Rechts« zeigt, wie kreativer Protest geht.
Geschrieben am
Neonazis marschieren durch Wunsiedel. Soweit nichts Neues. Einmal jährlich finden sich im kleinen oberfränkischen Ort seit den späten 80ern Neonazis zum gemeinsamen Marsch ein. In diesem Jahr nahm die Aktion jedoch einen unerwarteten Ausgang. Und das ganz ohne Fäuste schwingende Antifa oder zweifelhafte Politiker-Reden. Die Bürgerinitiative »Wunsiedel ist bunt« widmete den Marsch am 15.November kurzerhand in den »unfreiwilligsten Spendenlauf Deutschlands« um und unterstützte die Demo-Teilnehmer mit satirischen Transparenten und Essensspenden. Der Hintergrund des unerwarteten Supports: Für jeden Meter den die rechte Gruppe lief, werden von der Wunsiedeler Initiative 10€ an das Aussteiger-Programm EXIT-Deutschland gespendet. Am Ende kamen so 10.000 € zusammen.