×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Pop-Up-Ausstellung in New York

Museum Of Ice Cream

Bis zum 31. August haben New York-Urlauber die Möglichkeit, einen Museumsbesuch der etwas anderen Art einzuplanen – eine köstliche Pop-Up-Ausstellung lädt unter anderem zum Bad im Regenbogen-Streusel-Pool.
Geschrieben am
Sollte es uns wirklich wundern, dass inzwischen selbst Eiscreme Gegenstand eigener Ausstellungen ist? Vermutlich nicht. Trotzdem klingt das Museum Of Ice Cream nach einer ziemlich verrückten Attraktion, in der nicht nur das besagte Bad im Rainbow-Sprinkles-Pool auf die Besucher wartet, sondern laut timeout.com auch ein eigener Schokoladenraum oder essbare Ballons. Die Ausstellung findet vom 29. Juli bis zum 31. August statt und ist nahe des Whitney Museums im Meatpacking District zu finden. Wer nicht die Gelegenheit bekommt, auf eine Kugel Eis vorbeizuschauen, der sollte zumindest dem Instagram-Account folgen, auf dem es Kunstwerke wie diese zu bewundern gibt: