×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

#App des Monats

MSQRD

Herrscht Langeweile auf eurem Smartphone? Rotiert ihr ständig durch die selben fünf Programme? Wir können helfen! Hier bekommt ihr jeden Monat eine neue skurrile App vorgestellt. Manchmal ist sogar eine nützliche dabei. Diesen Monat: MSQRD - Die Live-Filter App. 
Geschrieben am
Bedenklich: Selfies sind der Deutschen liebstes Fotomotiv – noch vor romantischen Sonnenuntergängen und beeindruckenden Bergpanoramen. Möglicherweise werden Apps wie MSQRD nur entwickelt, um diesem zweifelhaften Egozentrismus entgegenzuwirken. Endlich tritt das eigene Face in den Hintergrund, und dämliche Selfie-Stangen werden abgelöst: Mit MSQRD kannst du deinem Selfie ein anderes Ich verpassen – und das in Echtzeit, deine Grimassen werden also sofort übertragen! Darf’s ein bisschen Leonardo DiCaprio, Batmans Joker, Prinzessin »Blaue Riesenaugen«, Obama oder der putzige Kackhaufen Poo sein? Gerne! Auch mit Effekten wie Riesenkullertränen oder Knutschmündern kannst du dein Gesicht pimpen. Dazu braucht es weder ein übermäßig großes Ego noch Geduld oder Photoshop. Einfach mittels tinderesker Wischfunktion eine von 33 Masken auswählen, Foto oder Video (funktioniert sogar mit Ton) machen und ab damit in die sozialen Netzwerke.

Masquerade Technologies, Inc

MSQRD — Live-Filter & Gesichtstausch für Video-Selfies

Release: 17.12.2015