×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Digital love

»HUG«, die App fürs Herz

Kuscheln mit dem Smartphone war noch nie so schön. Die »HUG«-App versorgt euch mit sweet vibrations.
Geschrieben am
In der digitalen Welt gehen echte Gefühle verloren, orakeln Kulturpessimisten schon seit geraumer Zeit. Doch auch Smartphone-Enthusiasten ertappen sich in ruhigen Minuten beim Griff ans stechende Herz, wenn die Emoji-Salve im Messenger ohne physisch erfahrbare Folgen bleibt. Ach, hätte das iPhone nur Arme! Hier hilft »HUG«.  

Ausgehend von der Beobachtung, dass das Herz-Emoji 2014 das am meisten geschriebene »Wort« 2014 im Netz war, haben die beiden Google-Angestellten Petter und Kaspar Prinz eine App entwickelt, um virtuelle Gefühle mit einer tatsächlich spürbaren Erfahrung zu kombinieren. Hält man das Telefon vors Herz, beginnen die Schwingungen der Liebe. Natürlich bietet die App auch die Möglichkeit zur Gruppenumarmung und liefert Statistiken darüber, wen ihr wie lange gedrückt habt.
Hier findet ihr weitere Infos und könnt die App direkt installieren.