×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

BILDblog hijacked Gratis-Aktion

#BILDindieTonne

Alle Jahre wieder: Springer möchte am Donnerstag mal wieder ein gratis Exemplar der »Bild«-Zeitung an mehrere Millionen Haushalte schicken. Doch auch der BILDblog setzt sich einmal mehr mit einem gewitzten Manöver auf die Aktion.
Geschrieben am
Foto: Matti Mattila (CC BY 2.0)

25 Jahre Deutsche Einheit – womit ließe sich dieses denkwürdige Jubiläum besser begehen, als mit einer kostenlosen Ausgabe der »Bild«-Zeitung, richtig? Von wegen, denn wie jedes Jahr geht es zahlreichen Briefkasten-Besitzern gehörig gegen den Strich, praktisch mit Ansage und ohne Nachfrage zugespammt zu werden – offensichtlich allen voran den Kollegen des BILDblogs. Die empfehlen nämlich nicht nur zum wiederholten Male den Anti-»Bild«-Briefkasten-Sticker, sondern gehen diesmal noch einen Schritt weiter. Genauer: Wer mag, darf sich das Exemplar der »Bild«-Zeitung gerne liefern lassen, es zerknüllen, in den Papierkorb werfen, fotografieren und unter dem Hashtag #BILDindieTonne verbreiten. Für jedes dieser Fotos möchte der BILDblog einem Asylbewerber ein Deutsch-Lernheft spendieren. Aktuell sind die Kapazitäten auf 1000 Exemplare beschränkt. Bei einem großem Erfolg soll aber zur Not mit Hilfe eines Sponsors nachgelegt werden.