×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»They are better than us«

Ryan Gosling ist jetzt Feminist oder so

Schauspieler Ryan Gosling sagt freundliche Dinge über die Frauen in seiner Familie und das Internet tut so, als sei der »Feminist Ryan Gosling« jetzt Realität. Wie bitte?
Geschrieben am
Als Danielle Henderson anfing, Bilder von Schauspieler Ryan Gosling mit feministischen Zitaten zu bestücken, drehten alle durch. Die Kombination des Schauspielers mit Feminismus war unschlagbar und wurde später sogar in Buchform veröffentlicht. Man kann davon halten was man will, aber die Idee war charmant und hat vor allem richtig gut funktioniert. Erst recht, als Henderson daraus auch noch Valentinstagskarten bastelte.
Jetzt wird der Meme-Traum Realität. Zumindest, wenn man Henderson und verschiedenen Medien glauben darf. Gosling sagte im Interview mit dem britischen Evening Standard, Frauen seien besser als Männer.  
»They are stronger. More evolved. You can tell especially when you have daughters and you see their early stages, they are just leaps and bounds beyond boys immediately.«
Gosling würde sich auch über eine weibliche Präsidentin freuen: 
»I think it needs a woman’s touch. I’ve always liked women more. I was brought up by my mother and older sister. I found my way into dance class. My home life now is mostly women. They are better than us. They make me better.«
Danke für den Zucker, Ryan. Feminismus braucht mehr gute Publicity. Aber der neue Film des Schauspielers ebenfalls. Und das ist es vielleicht, was der Sache einen bitteren Beigeschmack verleiht. Das und die Tatsache, dass Gosling Klischees verbreitet. Beim Feminismus geht es eigentlich nicht darum, dass Frauen besser sind als Männer. Es geht um Gleichberechtigung. Aber nun, lassen wir der Welt den Spaß und hoffen, dass dank Ryan Gosling mehr Leute schnallen, dass Frauen auch richtige Menschen sind.