×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

SCEE

SingStar Deutsch Rock-Pop / Anthems

Story: Singen, singen und nochmals singen. Einmal mittels einer Sammlung deutscher Hits (oder “Hits”) sowie in einer reißerisch als “Anthems” titulierten Version. Die Trackliste macht allein den Unterschied.Handling: Das Mikro ist nach wie vor der Schlüssel zur Welt. Neu aber: Via EyeToy-Kamera läss
Geschrieben am
Story: Singen, singen und nochmals singen. Einmal mittels einer Sammlung deutscher Hits (oder “Hits”) sowie in einer reißerisch als “Anthems” titulierten Version. Die Trackliste macht allein den Unterschied.

Handling
: Das Mikro ist nach wie vor der Schlüssel zur Welt. Neu aber: Via EyeToy-Kamera lässt sich das eigene Antlitz in den Bild-Hintergrund auf dem Fernseher beamen.

Glanzlicht
: Echt “Weinst Du”, Hund Am Strand “Jungen Mädchen”, Wir Sind Helden “Von hier an blind”, Tokio Hotel “Durch den Monsun” (bei “Deutsch Rock-Pop”); Cher “If I Could Turn Back Time”, Kim Wilde “Kids In America”, Bonnie Tyler “Total Ecplise Of The Heart” (bei “Anthems”).

Tiefpunkt
: Annett Louisan “Das Gefühl”, Revolverheld “Freunde bleiben”, Xavier Naidoo “Dieser Weg” und, äh, Tokio Hotel “Durch den Monsun” (bei “Deutsch Rock-Pop”); Gloria Gaynor “I Will Survive”, The Weather Girls “It’s Raining Men”, Charlotte Church “Crazy Chick” (bei “Anthems”).



Genre: Singspiel