×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Game-Streaming-Dienst läuft bald auf Windows

Playstation Now für PC angekündigt

Sony hat angekündigt, seinen Game-Streaming-Dienst PlayStation Now in Kürze auch für Windows-Nutzer anzubieten.
Geschrieben am
Während wir hierzulande immer noch auf den offiziellen Start von PlayStation Now warten, wurde erst gestern von Sony verkündet, dass der Game-Streaming-Dienst ab dem 24. August in Großbritannien, Belgien und den Niederlanden auch für Windows-Nutzer zugänglich werden soll. Das würde PC-Spielern erstmals die Gelegenheit bieten, Exklusivtitel wie »Uncharted« oder »The Last Of Us« ohne eigene Playstation antesten zu können. 

PlayStation Now kann man sich als eine Art Netflix für Videospiele vorstellen, bei dem gegen eine monatliche Gebühr von aktuell 20 Dollar eine Spiele-Bibliothek mit rund 400 Titeln abgerufen und gestreamt werden kann. In Deutschland befindet sich der Dienst derzeit noch in der Beta-Phase. Im gleichen Atemzug wurde ein neuer Adapter angekündigt, mit dem sich der Dualshock Controller der Playstation 4 problemlos am PC nutzen lässt.