×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Zurück in die Neunziger

Neuer Trailer zu »Everything Sucks!«

Mit »Everything Sucks!« startet bald die nächste Nostalgie-Serie bei Netflix. Jetzt gibt’s einen zweiten Trailer, der mehr über die Story preis gibt.
Geschrieben am
Falls ihr auch noch immer über die Bedeutung von Alanis Morissettes »Ironic« nachgrübelt, seid ihr bei »Everything Sucks!« genau richtig. Die neue Netflix-Serie nimmt euch mit an eine High School in Oregon Mitte der Neunziger. Während der erste Trailer ´vor allem auf Symbole setzte, präsentiert der zweite nun ein paar Details zur Geschichte.

»Everything Sucks!« dreht sich um zwei unterschiedliche Gruppen von Nerds, dem Drama-Club und dem A/V-Club. Der Schüler Luke ist in seine Mitschülerin Kate verliebt, die blöderweise die Tochter des Schuldirektors ist. Neben der Storyline um die Schülerinnen und Schüler wird es offenbar auch um Lukes und Kates Eltern gehen, die ebenfalls miteinander anbändeln. Der Trailer weckt wegen seines Soundtracks – »Knock On Wood« von den Mighty Mighty Bosstones – und der Verweise an die frühen Zeiten des Internets Nostalgie, wirkt streckenweise aber doch arg kitschig. Ob »Everything Sucks!« mit High-School-Klassikern wie »Freaks & Geeks« oder »Parker Lewis« mithalten kann, bleibt spannend. Ab dem 16. Februar 2018 gibt es die erste Staffel bei Netflix zu sehen.

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr