×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Special-Recut-XXL-Double-Feature Editions

Neue DVDs im November

Hier unser DVD-Newsticker für den November, der euch die wichtigsten DVD-Veröffentlichungen des Monats zusammenfasst. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit, aber immerhin auf Relevanz. Sofern eine Review zur DVD vorhanden ist, findet ihr diese per Klick auf den Filmtitel.SPIELFILME AUF DVDNumm
Geschrieben am

Hier unser DVD-Newsticker für den November, der euch die wichtigsten DVD-Veröffentlichungen des Monats zusammenfasst. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit, aber immerhin auf Relevanz. Sofern eine Review zur DVD vorhanden ist, findet ihr diese per Klick auf den Filmtitel.




SPIELFILME AUF DVD

Nummer 6 - The Prisoner / Danger Man - Erste Staffel, Folgen 1-20 & Folgen 21-39
Koch Media, VÖ: 20.10.2006 / Epix, VÖ: 16.11.2006 & 07.12.2006

Die Zeit die bleibt (empfohlen von Intro)
Paramount (Finefilms), VÖ: 02.11.2006

Pulp Fiction - Special Edition (empfohlen von Intro) & Sin City Recut Extreme XXL-Edition
Buena Vista, VÖ: 16.11.2006

Sabu Double Feature: Monday & Blessing Bell (empfohlen von Intro)
Rapid Eye Movies, VÖ: 27.10.2006

Brokeback Mountain
Universum Film, VÖ: 16.10.2006

Der dritte Mann - Arthaus Premium + Doku / The Man Between
Kinowelt Home Entertainment/Arthaus, VÖ: 03.11.2006

L.A. Crash (Director's Cut)
Universum Film, VÖ: 16.10.2006

Nippon Classics: Hausu / Haze

Rapid Eye Movies, VÖ: 20.10.2006 / 27.10.2006

Takashi Miike: The Bird People in china & Demon Pond
Asian Film Network, VÖ: 29.09.2006 / Rapid Eye Movies, VÖ: 29.09.2006

The Hills Have Eyes
Fox Home, VÖ: 16.10.2006

X-Men - Der letzte Widerstand
Fox Home, VÖ: 23.10.2006

Dark Horse
Good Movies, VÖ: 20.09.2006
Nach "Noí Albinói" drehte der Isländer Dagur Káris dieses schräge kleine Meisterwerk um eine Dreiecksbeziehung, Schwangerschaften und damit verbundene Fluchtinstinkte, Faulheit, Drogen und die FIFA. Eine Mischung, wie wir sie aus unserem Alltag kennen. Die lakonischen Großstadtportraits von Káris werden nicht ohne Grund mit dem Frühwerk von Richard Linklater und Kevin Smith verglichen.

Slither
Universal Pictures, VÖ: 09.11.2006
Es ist schon ein Kreuz mit den sog. „Synchrontiteln“: seitdem Filmverleiher eingesehen haben, dass auch der gemeine Kinogänger zumindest rudimentäte Englischkenntnisse vorzuweisen hat, bleiben uns Unwörter wie „Babynator“ zunehmend erspart. Leider hält man es aber immer noch für nötig, nicht-gängiges englisches Vokabular zumindest durch eine Unterzeile zu ergänzen. So auch bei „Slither“, der bei uns im Kino als „Slither – Voll auf den Schleim gegangen“ lief und damit wohl jeden halbwegs denkfähigen Menschen in die romantische Komödie in Saal 2 getrieben hat. Auf DVD erscheint er nun unter dem etwas peinlichkeits-entschärften Titel „Slither – Sie sind in uns“, der Film selbst bleibt aber, was er ist: eine erfrischende Variante des guten alten Bodysnatcher-Themas mit trockenem Humor zwischen all dem Blut.

Napoleon Dynamite

Paramount, VÖ: 19.10.2006
Ein Sozialauthist, dessen Styleberatung offensichtlich mit Hilfe von VHS-Aufzeichnungen des „Beat Club“ stattfand und der die elterliche Gleichgültigkeit schon beim Eintrag ins Geburtenregister erfahren musste: das ist Napoleon Dynamite. Eine Karriere als Geek und das Schicksal, die beliebteste Zielscheibe von Mitschülern und –menschen zu sein, sind da vorprogrammiert. Genauso wie die Tatsache, dass nur ein bezauberndes Mädchen aus einem Fotostudio solch Flpche aufzuheben vermag. Eine grotesk-anrührende Variante des „Royal Tenenbaum“-Themas.


TV-SERIEN AUF DVD:

Sketch Up
Studio Hamburg, VÖ: 26.10.2006

Monk - Season 4
Universal Pictures, VÖ: 16.11.2006

Auf Achse - 5. & 6. Staffel
EuroVideo, VÖ: 16.11.2006
Sie sind unterwegs, und sie sind wieder im Fahrerhaus. Vergesst Anwalt Liebling und Stoever, als Franz Meersdonk war Manfred Krug die coolste Sau im Vorabendprogramm. Die Truckervariante vom Traumschiff. Und jetzt alle: ich möcht’ so gern Dave Dudley hör’n, Hank Snow, und Charlie Pride…

Beavis & Butt-Head - The Mike Judge Collection, Vol.1
Paramount, VÖ: 12.10.2006
Was Intro und Beavis & Butt-Head gemeinsam haben? Beide haben Anfang der 90er angefangen, und beide fanden ihr Glück in Osnabrück. Im Falle der Zeichentrickserie, die wohl wie keine andere die MTV Germany-Generation geprägt hat, trifft das zumindest für die deutsche Synchronstimme von Butt-Head zu. Höchstpersönlich soll Mike Judge die besten Clips der Serie für diese Collection ausgewählt haben, ein ehrenvolles Ansinnen, keine Frage. Vielleicht hätte man ihm aber auch sagen können, dass 214 Minuten Gesamtspielzeit heutzutage auch locker auf eine DVD statt gleich drei passen. Und wehe, die Cornholio-Folge ist nicht dabei!

Dallas - Die komplette fünfte Staffel
Warner Home Entertainment, VÖ: 17.11.2006
Die Vorbereitungen zum Kino-Remake lesen sich mittlerweile ähnlich wie ein Summary der Serie: Regisseure und Stab wechseln da derzeit öfter als seinerzeit die Besitzer von Ewing Oil. So wurden u.a. Jennifer Lopez und John Travolta für die Neuverfilmung gehandelt, sind allem Anschein nach aber schon wieder raus. Wie dem auch sei: wer irgendwann richtig vorbereitet ins Kino gehen will, hat einiges aufzuholen: denn im Original kam Dallas auf stolze 14 Staffeln mit sensationellen 357 Episoden. Zum Vergleich: die Simpsons haben erst im letzten Jahr links überholt und sind – in den USA zumindest – auch „erst“ bei 381 Folgen angelangt.

Die Profis - Season 3
Universal Pictures, VÖ: 16.11.2006
Britische Fernsehserien sind in letzter Zeit ein bisschen ins Hintertreffen geraten. Zu Unrecht, gibt es doch mit „Life on Mars“ und „Extras“ (von Ricky „Office“ Gervais) gerade zwei sehr würdige Vertreter von der Insel. Zeigt hierzulande nur keiner. „Die Profis“ wiederum gehörten Ende der 70er zum offensivsten, was man so im Abendprogramm zeigen durfte. Allzeit prügelbereite Cops, die Terroristen und andere Halunken den Garaus machen. Solche Typen sind unter der Blair-Regierung wieder richtig beliebt geworden.

Die wilden Siebziger - Die komplette 1. Staffel
Sunfilm, VÖ: 10.11.2006
Hätte man „The Butterfly Effect“ nicht mit dem ewig stoisch schauenden Ashton Kutcher besetzt, es hätte ein ganz guter Film werden können. In „That 70s Show“ dagegen ist der fleischgewordene Bravostarschnitt Kutcher allerdings genau richtig besetzt. Auf insgesamt acht Staffeln brachte es die stets leicht bekiffte Retro-Sitcom, die mit erstaunlich viel Charme daherkommt. Schön auch die originalen Episodentitel, die wie eine Komplettliste der wichtigsten Songs der Stones, Led Zeppelin und Queen daherkommen. Wärmstens empfohlen.

Kobra, Übernehmen Sie - Staffel 1, Vol.1 & 2
Paramount, VÖ: 09.11.2006
Noch mehr Statistik gefällig? Auf sieben Jahre und 171 Folgen brachte es das originale “Mission Impossible”. Plus, fast vergessen, drei unerträglich dämliche Kinoremakes mit diesem Scientology-Typen. Und natürlich einen der besten Lalo Schifrin-Titelsongs ever. Auch hier gilt: nur Original ist nicht egal, denn dieses war spannend, unterhaltsam und einfallsreich. Und nebenbei die einzig wirkliche Zweitkarriere des ewigen Mr. Spock, Leonard Nimoy.

Medium - Season 1
Paramount, VÖ: 02.11.2006
Allison DuBois hat Mann und drei Kinder, studiert Jura und kann mit den Toten sprechen. Gähn. Genauso glattgebügelt wie die Promobilder ist diese Serie mit Patricia Arquette in der Hauptrolle. Sicher nicht blutig schlecht, aber irgendwie auch nicht so richtig durch. Medium eben.

Numbers - Season 1
Paramount, VÖ: 02.11.2006
Noch so ein Kandidat: ein FBI-Agent rekrutiert seinen mathematisch hochbegabten Bruder, um Verbrechen Numerologie-basiert zu lösen. Nette Idee, aber kann man es nicht einfach bei einem Kino-Film oder TV-Film belassen? Oder das Drehbuch ungelesen in den Reißwolf stopfen? Immerhin gibt es hier ein Wiedersehen mit Rob Morrow, dem Joel Fleischman aus dem herrlich bekloppten und nicht nur dafür zu Recht legendären „Ausgerechnet Alaska“.

Sponge Schwammkopf - Zeitreise
Paramount, VÖ: 02.11.2006
Sollte er irgendwann mal das dazugehörige Auto besitzen, hätte er gerne Patrick als Kühlerfigur, sagte mein Kumpel Stephan neulich. Recht hat er, vor allem weil Patrick einfach schnittiger daherkommt als Sterne oder Raubkatzen. SpongeBob ist groß, das steht außer Frage. DVDs mit gerade mal 81 Minuten Laufzeit auf den Markt zu schmeissen ist allerdings das genaue Gegenteil davon.

Star Trek - The Next Generation: Season 7, Part 1 & 2 / Star Trek - Klingonen-Box
Paramount, VÖ: 02.11.2006 / 04.11.2006
Mit der siebten - und besten - Staffel wäre dann die „Next Generation“ komplett wiederveröffentlicht. So ein spannend-sentimentales Serien-Finale hat danach eigentlich nie wieder eine SF-Serie hinbekommen. Die „Klingonen-Box“ dagegen beinhaltet eine Auswahl der besten Klingonen-Folgen aus allen Star Trek-Serien. Empfehlenswert, schliesslich sind die ungewaschenen Weltraum-Neandertaler doch neben den raffigierigen Ferengi die sympathischste Spezies der Föderation.