×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Kinotrailer: Banksy und das Street-Art-Desaster

Exit Through The Gift Shop

Graffiti ist eine Kunst für sich - also kein Wunder, dass sich mal jemand an einer Dokumentation über einen der aktuell angesehensten Street-Art-Künstler der Welt probiert.
Geschrieben am


Graffiti ist eine Kunst für sich - also kein Wunder, dass sich mal jemand an einer Dokumentation über einen der aktuell angesehensten Street-Art-Künstler der Welt probiert.

Die Rede ist von Banksy, der von der Londoner "Times" schon als "wahrer Volksmaler" bezeichnet wurde und dessen bei Nacht und Nebel erstellten Graffiti-Werke eine Mischung aus Humor und politischen Kommentaren darstellen.

Nur lässt sich so jemand nicht so einfach während einer offiziell illegalen Tätigkeit filmen. So entstand ein Filmexperiment bei dem das eigentliche Objekt der Begierde (nämlich Banksy) unbewusst den Spieß rumdreht und den Macher selbst, den exzentrischen Franzosen Thierry Guetta, in den Fokus rückt...

Dieser heftet sich nämlich bei dem Versuch, Banksy zu filmen an die Fersen verschiedener Graffiti-Künstler und scheitert an seinem eigentlichen Vorhaben. Banksy selbst bezeichnet den Film "Exit Through The Gift Shop", der im Wettbewerb der diesjährigen Berlinale lief, als "the world’s first street art disaster movie". Hierzulande gibt es bisher noch keinen Starttermin, dafür zeigt der englische Trailer schon mal einen humorvollen Einblick in das Geschehen:



Unter www.intro.de/forum:
Auf welche Filme freut ihr euch? Diskutiert mit anderen Intro-Usern!

Mehr zum Thema Film, Kino und neue Trailer unter
www.intro.de/film.