×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Keine Skills am Controller aber La Paloma pfeifen #240

»Resident Evil 0 HD«

Carsten Schumacher ist Chefredakteur des Festivalguide und damit eines ganz sicher nicht: ein Stubenhocker. Seine letzten Videospiel-Erfahrungen machte der Konsolen-Legastheniker in grauer Datasetten-Vorzeit. Beste Voraussetzungen also, um ein möglichst objektives Urteil zu fällen. Diesmal: »Resident Evil Zero HD«.
Geschrieben am
Ich habe ja vorab ein Memo bekommen, das mich in die verschlungene Historie des »Resident Evil«-Franchises einführen und vorbereiten sollte. Ist mir leider »aus Versehen« ins Feuerzeug gefallen. Werde mich dementsprechend einfach auf den Retro-Trip mit all seinem Nostalgie-Ballast einlassen, als wäre er ein unvermutetes Geschenk – ähnlich einer Spam-Mail. Ist ja nur das Remaster eines vor 15 Jahren erschienenen Prequels. Bei Platten erschließt sich so was über eine Verbesserung, aber weiß das auch die anachronistische Steuerung? Nun gut, selbst bleierne Gewichte an den Füßen können einen untrainierten Ignoranten wie mich nicht aufhalten! »Eine Leiter. Sie führt hinauf.« Für wie debil hält mich dieses Spiel eigentlich? Da sind ja die legendär uninformativen DVD-Kommentarspuren von Schwarzenegger erhellender. Das Gruseligste in diesem Horror-Kontext ist übrigens das 90s-Tribal-Tattoo des Protagonisten. Lauert vielleicht noch ein Arschgeweih hinter der nächsten Ecke? Super auch, dass Fake-Ladezeiten mit zum Rührseligkeits-Faktor zählen. Das Vinyl-Knistern der Generation Nintendo, nehme ich an. Da finde ich die »Tagesschau« der Jetzt-Zeit aber gruseliger. Das hier ist eigentlich nur hölzern und vorhersehbar wie das Gehabe von CSU-Poltergeist Seehofer. 

Capcom

Resident Evil 0 HD [PlayStation 4]

Release: 02.03.2016