×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

5 Geschenke für Dich

Just Cause 3

Der Sportwagen schießt über die Straße hinaus und steht in der Luft. Rico springt heraus, öffnet den Fallschirm und schaut zu, wie das Auto beim ersten Kontakt mit dem Boden in Flammen aufgeht. »Der perfekte Parkplatz«, knurrt er zufrieden. »Just Cause 3« ist ein Spiel für Menschen, die immer noch Unfälle mit Matchbox-Autos bauen wollen. Diese Menschen werden reich beschenkt.
Geschrieben am
01 Unendliche Raketen!
Kaum wollte Rico sich zu Beginn des Spiel über den Plot langweilen, da wird auch schon sein Kleinflugzeug beschossen. Folgerichtig klettert er auf das Dach und schießt von dort mit dem Raketenwerfer zurück. Aber er hat noch keine Übung, Spieler zielen noch etwas wacklig, die ersten Geschosse rauschen in die Sonnenblumenfelder. Instinktiv schielen sie jetzt auf die Munitionsanzeige. Doch da liegt nur eine Acht: Unendlich. Ein Spiel, dass so beginnt, hat schon gewonnen.
02 Ein neues Auto!
Zum Start einer neuen Spielsitzung wartet Rico ungefähr dort, wo er aufgehört hat. Aber er steht nicht blöd herum. Er hat sich inzwischen ein neues Auto besorgt. Mit verschränkten Armen lehnt er an seinem Off-Brand-Porsche und scheint zu entspannen. Dann aber drückt er sich lässig von der Karosserie ab und wirft sich in seine Actionfigur-Pose. Jetzt ist er bereit, in das Auto zu steigen und zur nächsten Steilklippe zu rasen.
03 Eine Seilwinde!
Rico hat auch Beine. Aber die benutzen nur Anfänger. Wenn er beschossen wird, joggt er nicht wie ein Loser zur nächsten Deckung. Er schießt mit seinem Greifhaken auf ein Haus, rast auf die Fassade zu, und öffnet kurz vor dem Aufprall seinen Gleitschirm. Hoch oben schwebend wirft er dann Handgranaten auf die Fußsoldaten hinab.
04 Konfetti!
Nur in Ausnahmefällen hat Rico unendlich Munition. Aber wenn er Nachschub braucht, kann er ihn ganz unbürokratisch bei seinen Kollegen von der Rebellion bestellen. Fahrzeuge und Waffen werden à la carte aus dem Himmel abgeworfen. Tritt er an das Paket heran, platzt es auf und buntes Konfetti regnet herab.
05 Zeitlupe!
Weil es nur die dümmsten Actionfilm-Klischees aufgreift, muss »Just Cause 3« auch die Zeitlupe einsetzen. Wenn Rico eine Siedlung von der Besetzung befreit (also halb abgerissen) hat, bleibt die Zeit stecken wie in Gelatine. Ein Gefühl, als würde Michael Bay dem Spieler auf die Schultern klopfen; als könnte man spüren, wie die Gehirnzellen ein letztes Mal wohlig kribbeln, bevor sie absterben.

Square Enix

Just Cause 3 - [Playstation 4]

Release: 01.12.2015