×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Ernst, aber lächerlich

Jonah Hill über »War Dogs«

In »War Dogs« spielt Jonah Hill einen Glücksritter der Rüstungsindustrie. Patrick Heidmann sprach mit ihm über sein Interesse an ernsten Geschichten und seinen Sinn für Humor. 
Geschrieben am
»War Dogs« erzählt eine wahre Geschichte. Es geht um zwei junge Männer, die im großen Rüstungsgeschäft mitmischen. Hattest du davon schon vorher gehört?
Ich hatte den großen Rolling-Stone-Artikel gelesen, auf dem der Film basiert. Ich hatte sogar versucht, mir die Rechte daran zu sichern, aber Todd Phillips war schneller. Als er mir die Rolle anbot, habe ich mich erst geziert. Schließlich hatte ich zunächst gehofft, aus der Sache mein eigenes Projekt zu machen. Aber als ich die finale Drehbuchfassung las, konnte ich einfach nicht ablehnen. Die Rolle war zu gut, um sie nicht zu spielen.

Efraim Diveroli, den du spielst, will mit dem Film nichts zu tun haben. Er hat sogar dagegen geklagt. Erschwert es die Arbeit, wenn man die reale Person nicht kennenlernt?

Die Reportage, die mich auf seine Person aufmerksam machte, war so fundiert, dass ich auch ohne ein Treffen ein ganz gutes Bild von ihm hatte. Und ich habe im Laufe der Jahre oft genug reale Personen verkörpert, um zu wissen, dass man sich vom echten Vorbild ohnehin ein bisschen frei machen muss. Denn letztlich ist man Teil eines Spielfilms, da sind das Drehbuch und der Regisseur wichtiger als die Realität.

Empfindest du es als Gratwanderung, wenn eine Komödie wie »War Dogs« vom Krieg handelt?

Ich betrachte »War Dogs« weniger als Komödie. Eher als ein Drama, in dem es um ernste Themen geht – und das trotzdem ausgesprochen witzig ist. Die Figuren nehmen wir sehr ernst, auch wenn sich die Jungs bisweilen lächerlich benehmen. Fragwürdig hätte ich es nur gefunden, wenn es um eine alberne Komödie ginge, die nichts zu sagen hat.
»War Dogs« USA 2016 R: Todd Phillips; D: Jonah Hill, Miles Teller; Kinostart: 29.09.; Warner