×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

(Rockstar Games / Take2)

GTA LONDON 1969

Crooked Little Gangsters: wo steht eigentlich geschrieben, daß Helden immer "rechtschaffen" sein müssen, und wer zum Teufel hat die abstruse Behauptung aufgestellt, daß nur die Symptome Herzrasen und Kurzatmigkeit auf 3D-Spiele abonniert sind? "GTA" (Grand Theft Auto) bot vor zwei Jahren Verfolgungs
Geschrieben am

Autor: intro.de

Crooked Little Gangsters: wo steht eigentlich geschrieben, daß Helden immer "rechtschaffen" sein müssen, und wer zum Teufel hat die abstruse Behauptung aufgestellt, daß nur die Symptome Herzrasen und Kurzatmigkeit auf 3D-Spiele abonniert sind? "GTA" (Grand Theft Auto) bot vor zwei Jahren Verfolgungsjagd-Action durch drei fiktive US-Städte in klassischer (Zoom-) Vogelperspektive, völlige Bewegungsfreiheit (Abkürzungen, aber auch Sackgassen inkl.), einen kleinen Auftragsganoven als Helden - a.k.a. Spielspaß galore.
Abgesehen vom Entwicklerteam (früher: DMA Design / GB, heute: Rockstar Games / NY), hat sich an diesem perfekt aufgehenden Spiel-Konzept - glücklicherweise - nicht viel geändert. "GTA London 1969" begeistert in seinen 32 herrlich bösartigen Missionen mit einer über 2000 Kilometer langen, detailliert gestalteten Wegstrecke durch die britische Hauptstadt und über hundert Vintage-Vehikeln sowie einem Ausnahme-InGame-Soundtrack: ausschließlich Ska & Rocksteady, nur das Beste vom legendären "Trojan"-Label.
Ob man nun Aufträge für Car-Jackings oder den Diebstahl der königlichen Kronjuwelen durchführt, liegt ganz an Deiner kriminellen Energie sowie dem Geschick darin, den wachsamen Cops zu entkommen. Varianten gibt's reichlich, so können die Wagen z. B. in speziellen Werkstätten umlackiert werden! Der böse Bruder von "Task Force Police" zum selberbacken, das. Kinder, Feinde des schwarzen Humors und zarte Seelen sollten besser "Großstadtrevier" und sonntags hübsch "Polizeiruf 110" gucken. Empfohlener Soundtrack: The Soul Brothers "Lawless Street".