×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Screening und Party in Berlin

»Gimme Danger«: Iggy's Birthday Bash

Wir laden gemeinsam mit Studiocanal und der Yorck Kinogruppe zu Iggy's Birthday Bash nach Berlin.
Geschrieben am
Als »Liebeserklärung an Stooges-Frontmann Jim Osterberg a.k.a. Iggy Pop« bezeichnet Intro-Autor Patrick Heidmann »Gimme Danger«. Dass der neue Film von Jim Jarmusch weitaus mehr als das ist, stellt der Regisseur im entsprechenden Interview selbst klar – die Dokumentation sei zunächst mal ein Film über The Stooges.

Wir präsentieren 20. April gemeinsam mit Studiocanal und der Yorck Kinogruppe ein exklusives Preview-Screening von »Gimme Danger« mit anschließender Party in Berlin, um dann pünktlich zum Geburtstag von Iggy Pop ab Mitternacht die Korken knallen zu lassen. Wir sind dort  – vertreten von Intro-Chefredakteur Daniel Koch – für die Moderation zuständig. Neben DJ Frank Popp werden verschiedene Gäste wie etwa Max Gruber (Drangsal) oder Aydo Abay einen Song für Iggy spielen. Darüber hinaus wird zudem Eduard Meyer, Iggys und Bowies Berliner Toningenieur aus den Hansa Studios, als Special-Guest zugegen sein. Los geht es um 21:45, Tickets sind an dieser Stelle zu haben. 

Wir verlosen zudem ein stattliches Kontingent an Gästelisten-Plätzen. Tragt euch bei Interesse einfach in das Formular ein und mit etwas Glück seid ihr dabei.

»Gimme Danger«: Iggy's Birthday Bash
20. April, Kino International Berlin
21:30 Uhr: Einlass
21:45 Uhr: Preview »Gimme Danger« (Sprachfassung: OmU)
00:00 Uhr: Iggy’s Birthday Bash! Party mit DJ Frank Popp und Gast-DJs: Max Gruber (Drangsal), Christiane Falk, Thorsten Groß, Aydo Abay, Intro-Allstars u.a.