×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Staffel 2: Die Cops, die Gangster und der Mob dazwischen

»Fargo«

Anders als bei »True Detective« löst die zweite »Fargo«-Staffel alle Versprechen der ersten Season ein. Neue Gangster sowie Kirsten Dunst und Jesse Plemons als Hinterwäldler-Paar gibt es noch dazu.
Geschrieben am
Stellt euch vor, eure Lieblingsserie wird fortgeführt, und es gibt einen Kaltstart. Neue Story, neue Gesichter und womöglich noch Quereinsteiger auf dem Sofa. Dass so etwas in die Hose gehen kann, wissen wir spätestens seit der mageren zweiten Umdrehung von »True Detective«. Der nach einer überragenden ersten Staffel dringend erwartete »Fargo«-Nachschlag allerdings dürfte den Ruf der Anthologie-Serie wiederherstellen – ohne Lester Nygaard (Martin Freeman) und Lorne Malvo (Billy Bob Thornton) zwar, dafür mit einer ganzen Brigade neuer Schurken. 

Dazu geht es zurück ins South Dakota der 1970er-Jahre, in die Zeit des Reagan-Wahlkampfs und der UFO-Sichtungen. Split-Screens, behäbige Cuts und der nostalgische Gelbstich der Aufnahme betonen es. Jene State-Trooper-Monturen aus Staffel eins, die eine hemdsärmelige Sicherheit ausstrahlen, bleiben uns erhalten – mitsamt der schwarzhumorigen bis morbiden Tonalität. Die bricht sich schon in der herrlich absurden Verkettung von Umständen Bahn, die das Ehepaar Blumquist nicht nur ins Blickfeld einer Kriminalermittlung, sondern auch ins Fadenkreuz zweier verfeindeter Gangster-Sippen rücken. Kirsten Dunst und Jesse Plemons füllen die Rolle des herzerweichend unbedarften Hinterwäldler-Pärchens derart mit Leben, dass es einem die Tränen in die Augen treibt. Brillante Darsteller gibt es ohnehin wieder zuhauf, souveräne Figuren zum Anlehnen dagegen überhaupt nicht – weder bei den Cops noch in der Unterwelt oder dem Mob dazwischen. Gleichwohl wird deutlich mehr erzählt als eine schlappe Posse aus der Provinz.
Staffel zwei führt die täuschend echte Coen-Handschrift weiter, die Reibungen zwischen den Ganoven-Dynastien rühren der Geschichte einen Schuss »Sons Of Anarchy« unter. Im Ergebnis meistert Showrunner Noah Hawley den Balanceakt zwischen Comedy und Thriller in allen Belangen gewohnt großartig, ohne je Schlagseite zu bekommen. Besser geht’s nimmer (das jedenfalls sagen wir jetzt). Bis in Staffel drei dann wieder alles von vorne losgeht – samt Setting, Cast und Sehzwang.

Wir verlosen die zweite Staffel von »Fargo« je zweimal auf DVD und Blu-Ray. Für die Teilnahme müsst ihr euch einfach nur unten in das Formular eintragen.
Teilnahme ab 18 Jahre. Einsendeschluss ist der 23.05.2016. Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Fargo - Season 2 [Blu-ray]

Release: 20.04.2016

– »Fargo – Staffel 2« (USA 2015; P: Noah Hawley; D: Kirsten Dunst, Jesse Plemons, Ted Danson; VÖ 12.05.16; Fox)