×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Charly Hübner dreht »Wildes Herz«

Erster Trailer zur Doku über Feine Sahne Fischfilet

»Wildes Herz« von Charly Hübner wurde aktuell bereits auf dem »DOK Leizpig« gezeigt, nun gibt es einen Trailer und einen offiziellen Kinostart. Die Doku über Monchi, Feine Sahne Fischfilet und ihre »Noch nicht komplett im Arsch«-Tour wird am 12. April 2018 offiziell zu sehen sein und bis dahin auf ausgewählten Filmfestivals und Events laufen.  
Geschrieben am
Als wir vor anderthalb Jahren mit Monchi im Rahmen eines Roundtables zum Thema Pop & Politik sprachen, war die »Noch nicht komplett im Arsch«-Aktion von Feine Sahne Fischfilet schon so gut wie in der Mache. Die Band tourte vor der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern durch die Gemeinden, um den Nazis in diesen Regionen nicht das Feld zu überlassen. Es gab Diskussionsabende, Lesungen, Konzerte, Fussball-Turniere – mit Gästen wie Jennifer Rostock, Campino und Marteria.

In unserem Interview erklärte Monchi bereits die Idee dahinter und warum er keine Probleme hat, auch die Politik um Hilfe zu bitten, obwohl diese ihm einst den Verfassungsschutz auf den Hals hetzte: »Es ist doch besser, die Möglichkeiten zu nutzen, die es gibt, und damit was Gutes auf die Beine zu stellen. Vielleicht geben die Politiker nur Geld aus, weil sie Angst haben, dass Nazis schlecht für den Tourismus auf Rügen und Usedom sind, und das ist total räudig – trotzdem treffe ich mich in den nächsten Tagen mit einem CDU-Bürgermeister, um ‘ne Aktion auf die Beine zu stellen, die wir geil finden und mit der wir die richtigen Leute erreichen können. Das ist ein schmaler Grat für mich – wir stehen ja immer noch im Verfassungsschutzbericht des Landes und mussten wegen eines Politikers unsere Releaseparty woanders machen –, aber ich glaube an die Nummer, und deshalb mach ich das. Obwohl man mich im Antifa-Café garantiert nicht dafür feiert, dass ich mit denen Schnittchen fresse. Sorry, das klingt so märtyrerhaft. So bin ich nicht, aber ich hoffe, ihr wisst, was ich meine.«

Diese Aktion, aber auch das Leben und Aufwachsen Monchis sind die Themen der Dokumentation von Charly Hübner, dem wohl besten »Polizeiruf 110«-Kommissar, den die ARD im Angebot hat. Nach der Premiere auf dem »DOK Leizpig« postete Monchi heute: »Wir waren gestern beim DOK Leipzig. Charly Hübner und sein Team haben uns und im speziellen mich über mehrere Jahre begleitet und einen Film draus gemacht. Dieser heißt ›Wildes Herz‹. Gestern feierte er Premiere in Leipzig, läuft jetzt erstmal auf einigen Filmfestivals und kommt im April 2018 in die Kinos. Für uns gestern sicherlich ein schöner, krasser aber auch schwieriger Abend, da einfach sehr intimer Film.«

Dazu gibt es den ersten Trailer:

Eine neue Platte namens »Sturm & Dreck« ist bekanntlich auch im Kasten und kommt Mitte Januar. Alles gute Gründe, bald mal mit der Band zu sprechen, was wir in unserem Jahresend-Heft tun werden.  

Feine Sahne Fischfilet

Sturm & Dreck

Release: 12.01.2018

℗ 2017 Audiolith