×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Der einsame Reiter der Apokalypse

»East Of West«

Western trifft Science Fiction. Autor Jonathan Hickmann und Zeichner Nick Dragotta entwerfen in ihrer Serie »East Of West« eine dystopische Zukunftsvision voller Rachegelüste und Verschwörungstheorien.
Geschrieben am
Der eher unübliche Genre-Mix aus Science Fiction und Western hat nichts von den naiven Kindheitserinnerungen an »Marshall Bravestarr«. Diese Welt ist dreckig und in ihr herrschen dämonische Wesen. Insofern unterscheidet sich das Szenario von »East Of West« bei einigen oberflächlichen Gemeinsamkeiten stark von Joss Whedons »Firefly«. Viel eher gemahnt die Geschichte von Rache, Verschwörung und Schicksalserfüllung an schonungslose Italo-Western oder japanische Samurai-Epen aus dem Mitternachtsprogramm.

Im Jahr 2064 erwachen die vier Reiter der Apokalypse und die USA versinken im Chaos. In der Comic-Dystopie »East Of West« von Autor Jonathan Hickmann und Zeichner Nick Dragotta folgt man einer actionreichen Story im wilden Westen der Zukunft. 

Tod, einer der vier vernichtenden Reiter und eine der zentralen Figur der Geschichte, erinnert an Clint Eastwoods »Pale Rider« oder Franco Nero in »Django«. Ein Mann der weder große Reden schwingt, noch Kompromisse macht. Ein knallharter Killer, umgeben von der Aura des Mysteriösen. Seine Erscheinung ist stets in schwarz oder weiß getaucht, während die drei Brüder – deren Motive sich nicht immer mit den seinen decken - ihre eigenen Farben zugewiesen bekommen. Nicht nur dieser visuelle dramaturgische Kniff sorgt dafür, dass »East Of West« sehr atmosphärische Bilder liefert. 

In den USA erscheint die Serie seit März 2013 monatlich. Die deutsche Übersetzung sammelt im ersten Band die Originalausgaben eins bis fünf. Alle weiteren sind in Planung.
»East Of West – Band 1« erscheint bei Panini Comics.