×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Vom Anatomie-Park bis zu Abradolf Lincler

Die sieben besten »Rick and Morty«-Momente

Die vierte Staffel von »Rick and Morty« mag noch in weiter Ferne liegen. Das soll uns aber nicht davon abhalten, auf die besten Klassiker-Momente der kuriosen Serie zurückzublicken.

Geschrieben am

01 Der Anatomie-Park (S01E03)
Ein absoluter Evergreen des »Rick and Morty«-Kanons, der inzwischen nicht nur als Brettspiel umgesetzt wurde, sondern zudem auch perfekt den kreativen Wahnsinn dieser Serie auf den Punkt bringt. Bonus: Der Szenen-Einstieg mit einem unverhofften Familienmitglied und einem sehr irritierten Jerry.

02 Ist Pluto ein Planet? (S01E09)
Eine Szene, die exemplarisch für die vielleicht lustigste Figur der Serie ist: Jerry. Der Vater von Morty ist nämlich nicht nur in jeglicher Hinsicht ein pantoffeliger Bilderbuch-Dad, sondern überzeugt auch durch Weisheiten wie »Manchmal geht es in der Wissenschaft um Überzeugung«. Wenn ihn seine naive Eitelkeit nur nicht ständig in Schwierigkeiten bringen würde, wie auch in dieser klassischen Szene.

03 Mein Boss ist der Teufel! (S01E09)
In der gleichen Folge, in der Jerry auf dem Pluto zu Höchstform aufläuft, demonstriert die Serie auch ihr Händchen für witzige Popkultur-Referenzen. So erinnert die Gebrauchtwarenhandlung, in dem Mortys Schwester Summer ihren Ferienjob antritt, auffällig an den diabolischen Laden aus Stephen Kings »Needful Things« – nur, dass sich der Teufel hier schnell ziemlich genervt von Rick zeigt.

04 Abradolf Linclers Doppelmoral (S01E011)
Abradolf Lincler ist das Resultat von Ricks Versuch, durch die Kreuzung von Abraham Lincoln und Adolf Hitler einen moralisch neutralen Superführer zu erschaffen – und zugleich das perfekte Anschauungsbeispiel für die völlig irrsinnigen Charakterschöpfungen, mit denen Dan Harmon und Justin Roiland in fast jeder Folge um die Ecke kommen.

05 Schrödinger's Katzen (S02E01)
Wie eine Rückkopplungsschleife aus Ungewissheit aussieht, die die Realität in zwei mögliche Unmöglichkeiten teilt? Na so:

06 Onkel Steve (S02E04)
Die Szene, in der sich der allseits beliebte Onkel Steve als telekinetisches Alien-Hirngespinst erweist, ist ebenfalls ein schönes Beispiel dafür, wie beiläufig in dieser Serie mit guten Ideen um sich geschmissen wird, aus der andere Showrunner eine ganze Folge machen würde.

07 Was ist ein Plumbus? (S02E08)
Da angeblich jedes Kind weiß, wozu ein Plumbus da ist, wird einem der Zweck dieses kuriosen Haushaltgerätes nie erklärt. Immerhin erfahren wir in diesem informativen Film, wie ein Plumbus hergestellt wird.

Die Staffeln 1-3 von »Rick and Morty« sind aktuell bei Netflix zu sehen.