×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Projektor 2006

Der ewige Gärtner

Der ewige Gärtner - DVD
Geschrieben am

Autor: Jan Nila

Man merkt es relativ früh: »Der ewige Gärtner« ist kein Thriller, der sich irgendwo im luftleeren Raum abspielt. Es gibt keine Helden, keine Sprüche, keinen Rocksoundtrack. Und es fehlt die beruhigende Gewissheit, dass »alles nur ein Film ist«. Man mag es auch altmodisch nennen, aber der Streifen ist quälend, spannend und schon von der Atmosphäre her bedrohlich. Ralph Fiennes spielt Justin Quayle, den sanftmütigen Diplomaten und Hobbygärtner aus dem Titel, etwas linkisch und jungenhaft, aber mit intensiven Gefühlen unter der unauffälligen Oberfläche. Seine Frau Tessa ist das extrovertierte Gegenteil, eine entwaffnende Schönheit mit unbändigem Willen und hoher sozialer Intelligenz. Sie ist ihm nach Afrika gefolgt, um ihre eigenen beruflichen Ambitionen zu verfolgen – bis sie eines Tages brutal ermordet wird. Quayle registriert die eifrigen Bemühungen des britischen Diplomatencorps, den gewaltsamen Tod seiner Frau möglichst schnell ad acta zu legen. Und dann beginnt er selber Entdeckungen zu machen, die sehr irritierend sind. Regisseur Fernando Meirelles überzeugte schon mit seinem fieberhaften Großstadtdrama »City Of God«, und nun scheint es so, als biete sich John le Carrés Roman als ebenbürtige Fortsetzung an. Der ist einerseits als glaubwürdiger und spannender Krimi lesbar, verfügt aber gleichzeitig noch über jene sozialpolitische Komponente, die »City Of God« schon so unmittelbar machte. Selten wurde das Geschäft mit dem Elend eindringlicher bebildert und wuchtiger erzählt. JN D/GB 2005 D Ralph Fiennes, Rachel Weisz R Fernando Meirelles Kinowelt Home Entertainment


Zur Projektor-Übersicht