×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

DVD/BD: »Goal Of The Dead – 11 Zombies müsst ihr sein«

Auf dem Platz fliegen die Fetzen

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. In der französischen Provinz bricht bei einem Vorrundenspiel das Chaos aus. »Goal Of The Dead« ist der vermutlich erste Zombie-Fußball-Film.
Geschrieben am

Spitzenteam trifft auf Provinzclub. Aus der klassischen Ausgangssituation jedes zweiten Sportler-Dramas entwickeln die Regisseure Benjamin Rocher und Thierry Poiraud – die hier jeder für eine »Halbzeit« des Films verantwortlich sind - eine Actionkomödie, bei der die Underdogs ausnahmsweise nicht die Helden, sondern hungrige Horrorgestalten sind. So wird aus einem Spiel um die Ehre der Kleinstadt ein Kampf auf Leben und Tod.

Der Ursprung allen untoten Übels ist wie üblich hausgemacht. In diesem Fall ist es keine Volvo fahrende Soccer-Mum, sondern der verrückte Wissenschaftler-Dad, der seinen Sohn per Anabolika-Spritze zum mordlüsternen  Zombie-Sprössling macht. Hierin liegt dann auch die wesentliche Abweichung vom gängigen Genre-Szenario: Statt einer unaufhaltsam schlurfenden Masse sind es hier wenige, einzelne Überwesen, die sich durch das Heer ihrer Opfer prügeln und beißen. Zudem geschieht die Infizierung hauptsächlich durch das Anspucken mit einer milchigen Flüssigkeit. Zombie- Puristen müssen daher ein Auge zudrücken.

 

Die Rückkehr auf den Platz seines Heimatvereins hatte sich Samuel Lorit vollkommen anders vorgestellt. Doch schon bald nach der Ankunft im nordfranzösischen Örtchen Caplongue merkt er, dass die Anfeindungen seiner alten Kumpels ein Kindergeburtstag sind, verglichen mit den Ereignissen die noch folgen werden. Alban Lenoir (»96 Hours«) spielt den alternden Star als leicht einfältigen, aber charmanten Sympathieträger, der im Verlauf des Films aus seiner Rolle des resignierenden Beinahe-Frührentners zum Helden erwächst. Neben ihm überzeugt  vor allem die französische Nachwuchshoffnung Tiphaine Daviot als vorlaute Teenagerin Cléo.  

 

»Goal Of The Dead« bringt »Willkommen bei den Sch‘tis« und »Shaun Of The Dead« zusammen. Der äußerst kurzweilige Film ist seit »Shaolin Kickers« der beste Genre-Mix aus Actionkomödie und Fußball.

 

 

»Goal Of The Dead – 11 Zombies müsst ihr sein« (Frankreich 2013, R: Benjamin Rocher, Thierry Poiraud, D: Alban Lenoir, Tiphaine Daviot)

 

Wir verlosen 3 Fanpakete bestehend aus »Goal Of The Dead – 11 Zombies müsst ihr sein« auf Blu-Ray sowie einem T-Shirt. Wer gewinnen möchte, schickt bis zum 18.06. eine Mail mit seiner Adresse an verlosung@intro.de (Betreff: »Goal  Of The Dead«)