×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Intro Abo

März 2011

Intro 190

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

"Augenblick, verweile doch, du bist so schön!" rief Markenbotschafter Johann Wolfgang von Goethe schon im 18. Jahrhundert aus. Heute gilt noch dieselbe Begeisterung dem Vergänglichen. Bloß kann man ihr technisch besser beikommen. Zum Beispiel durch Handyfotos auf Konzerten. Der Moment steht nicht mehr für sich selbst, sondern ist plötzlich bloß noch der Star des nächsten Postings der ...

» weiterlesen

Alles aus Intro 190

Quick View
×

Exklusiv: Regisseur Augusto Contento im Interview

Postrock im Film

Der italienische Filmemacher Contento befindet sich derzeit in Chicago und arbeitet dort an „Parallax Sounds“, einem Portrait der Postrockszene und dem Effekt der dortigen urbanen Infrastruktur auf Musik und Kultur der Generartion X im Kontext von Geschichte und Sozialentwicklung der Stadt. » weiterlesen

Quick View
×

André & Gildaz Présentent Kitsuné Parisien

Diverse

Nein, diese Franzosen immer. Man kann auch in der relaxten Tanzmusik nicht ohne sie und ihre cremigen Soßen. » weiterlesen

Quick View
×

Riot Now!

Eleventh Dream Day

Chicago-Indie-Rock mit Douglas McCombs von Tortoise. Nach Jahren wieder aktiv. Orientiert sich an der noisigen, Neil-Young-seligen Frühphase der Band. Nicht immer zwingend, aber mit schönen Momenten. » weiterlesen

Quick View
×

101

Keren Ann

Flöt, flöt, flöt! Stellt mal einer die ätherische Katze mit dem Harmonizer aus? Ach so, ist ja Keren Ann. Frankreich mal wieder ohne wirkliches Drama und komplett ohne Humor. Eure Eltern werden das Album lieben. » weiterlesen

Quick View
×

Best Of

Ladytron

Statt eine Legende des Frühnuller-Electro-Movements zu werden, zogen es Ladytron vor, den Fade-out ihres limitierten Sounds bis zur Selbstaufgabe in die Länge zu ziehen. Die gefühlt dritte Best Of spricht davon Bände. » weiterlesen

Intro Abo Heft verpasst? Kein Problem: Nummer und Monatskennung zusammen mit €2,50 (Ausland 7,50 €) in Briefmarken an: Intro Verlag, Backissues, Oppenheimstr. 7, 50668 Köln oder hol dir jetzt das ABO: