×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles aus Intro 144

Quick View
×

Get Evens

The Evens

Schade, dass die Zeitmaschine immer noch nicht erfunden wurde. Dann nämlich hätte man mit dieser CD in Händen in die frühen 1980er zurückreisen und sie dem Teenager Ian MacKaye vorspielen können, der damals bei Minor Threat für den schnellsten Knüppelcore des ganzen Planeten gesorgt hat. „Hör mal, I » weiterlesen

Quick View
×

Facts And Figures

The Legends

Im Inlay der CD ist in chronologischer Reihenfolge von 1974 bis 2006 für jedes Jahr eine Platte aufgelistet. Alles Alben, die Johan Angergård, der Kopf hinter The Legends, auf seinem Werdegang beeinflusst haben. Da steht in den 70ern Barry White neben Kraftwerk, und in den 80ern folgen die Televisio » weiterlesen

Quick View
×

It’s A Feedelity Affair

Lindstrøm

Der große Oslo-Hype der letzten zwei Jahre lässt sich mit einem abgewandelten Stücktitel dieses Albums einfangen: Further Back Into The Future. Hans-Peter Lindstrøm machte Oslo gemeinsam mit seinen Freunden Prins Tomas und Todd Terje zum neuen Mekka eines Dance-Sounds, der so allumfassend in die Ver » weiterlesen

Quick View
×

Aquarium

Naomi

An der Entwicklung der beiden Anzugträger aus Berlin kann man ziemlich gut auch den Status quo eines ganzen Genres festmachen: Anfang des neuen Jahrtausends ließen Naomi die Sequenzer relaxt fiepen und Bässe lustvoll dazu gähnen. Entspannung pur eben – aber ohne Müdigkeit vorzuschützen. Das war der » weiterlesen

Quick View
×

Ta-dah

Scissor Sisters

Jüngst wurde eine Statistik veröffentlicht, wonach jeder britische Haushalt mindestens ein Exemplar des ersten Scissor-Sisters-Albums besitze. Chapeau! Wenn man das mal hochrechnet, dann wird es schon bei der nächsten Platte mehr Scissor-Sisters-Fans auf der Welt geben als Chinesen. Und das bei eine » weiterlesen

Quick View
×

Hit The Floor

You Say Party! We Say Die!

Einerseits ist diese Band ein einziges Klischee. You Say Party! We Say Die!: ein Bandname, wie von einer Werbeagentur konzipiert. Die Musik: 85 % Pretty Girls Make Graves, 8 % Yeah Yeah Yeahs, 4 % Bis und 3 % Le Tigre. Ein Mädchen singt, ein anderes spielt Keyboard, und drei Jungs bedienen die klass » weiterlesen

Quick View
×

Saturday Night Wrist

Deftones

Die dicken Jungs aus Sacramento und ihr Schlagzeuger sind wieder da. Und das ist direkt vom ersten Akkord an hörbar: Ja, es handelt sich um ein Deftones-Album. Drei Jahre Warten haben damit ein Ende. Der erste Song und gleichzeitig die Vorab-Single „Hole In The Earth“ hat alles, was ein guter Defton » weiterlesen

Quick View
×

The In-Krauts Vol. 2. Hip Shaking Grooves Made In Germany 1967-1974

Diverse

Willkommen im Reich der Platten für Menschen, die schon alles haben und aus purem Überfluss nun zu so etwas greifen. Nicht anders lässt sich die hippe Aufmachung erklären, mit der hier der ganze Unterhaltungs-Schlonz an den Mann oder – bedingt – die Frau gebracht werden soll, den es bis heute noch a » weiterlesen

Quick View
×

In Free Motion

Escapologists

Nottingham ist nicht gerade der Nabel der Welt. „Maschinen- und Fahrzeugbau, Strumpf-, Textil-, Bekleidungs-, chem., pharmazeut., Nahrungs- und Genussmittelind.“, heißt es in „Meyers Großes Taschenlexikon“ über die immerhin 270.000 Einwohner zählende Stadt. Ach ja: „kath. Bischofssitz, Univ.“ und: „ » weiterlesen

Intro Abo Heft verpasst? Kein Problem: Nummer und Monatskennung zusammen mit €2,50 (Ausland 7,50 €) in Briefmarken an: Intro Verlag, Backissues, Oppenheimstr. 7, 50668 Köln oder hol dir jetzt das ABO: