×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles aus Intro 124

Quick View
×

Life Begins Again

Jimmy Chamberlin Complex

Gut, dass das nomen nicht automatisch auch das omen ist und sich hinter einem dämlich-schwülstigen Titel wie ›Life Begins Again‹ nicht zwangsläufig ebensolche Musik verbirgt. Zwar ist das übergreifende Konzept auf dem ersten Solo-Album des Ex-Smashing-Pumpkins-Schlagzeugers nichts Geringeres als » » weiterlesen

Quick View
×

Live In London

The Cardigans

Nina Persson ist gerade 30 geworden. Das bedeutet: Sie war süße 20 Jahre alt, als die Cardigans 1994 ihr Debüt ›Emmerdale‹ veröffentlichten. Ich muss gestehen, mir war das egal. Erst seit 1998 spielen sie für mich eine Rolle. ›Gran Tourismo‹ finde ich immer noch fantastisch, ›Long Gone Before Dayl » weiterlesen

Quick View
×

Tales Told

Ian Broudie

Erst ein Akustikgitarrenlauf, dann ein Schüttelei und schließlich eine knarzende, dabei nicht unsympathische Männerstimme, die bilanziert: »I’ve been praised, I’ve been cursed, I’ve been blamed and I’ve won and I’ve lost.« Der verzweifelte Unterton wird zwar durch ein versöhnliches Summen abgemild » weiterlesen

Quick View
×

Kammerflimmern-Soundtrack

Blackmail / Lee Buddah

Komische Erfahrung, einen Soundtrack zu hören, ohne den Film dazu gesehen zu haben. Doch sowohl die Koblenzer Alternative-Rock-Band Blackmail als auch der einst aus dem HipHop stammende Musiker, Texter und Produzent Lee Buddah erweisen sich als vielseitige Könner im Erzeugen von Bildern - ohne dab » weiterlesen

Quick View
×

Infinity Land

Biffy Clyro

Fettes Schnäppchen für alle Sparsamen, die in der nicht enden wollenden »Geiz ist geil«-Ära ihre Piepen zusammenhalten wollen, furios-vertracktem Gitarrenabgang jedoch verfallen genug sind, um ihre Platten ordentlich käuflich zu erwerben, statt böse zu rippen. Denn das Trio Biffy Clyro aus Glasgow » weiterlesen

Quick View
×

Tagesthemen

Berend

Diese Platte ist verführerisch. Und damit auch gefährlich, weil man dabei viel zu leicht ins Tagträumen gerät. Wahrscheinlich sind es einfach nur ausgebuffte Tricks und Kniffe des Songwritings, die Berend Intelmann - ehemals eine Hälfte des Berliner Pop-Duos Paula - so sicher beherrscht, aber bei » weiterlesen

Quick View
×

Black Ray Defence

The Beat Up

Dass die Plattenfirma es nicht für nötig gehalten hat, diesem Album eine Tracklist beizulegen, störte mich nur, bis ich die Scheibe das erste Mal durchgehört habe. Denn wen interessieren Song-Titel, wenn die Musik so nach vorne geht, so mitreißt, kurz: so gut ist? Und außer den Namen der Bandmitgl » weiterlesen

Quick View
×

Concrete Rose

Ashanti

»This is definitely my best album«, tönt Ashanti Douglas’ Mädchenstimme im Intro ihrer dritten Platte und füllt damit den HipHop-Claim ihres labelseitig verpassten, unabwaschbaren Attributs »Princess of R’n’B and HipHop« zumindest durch Vollmundigkeit aus. Denn auf den folgenden zwölf Tracks lehnt » weiterlesen

Quick View
×

Trouble

Akon

Von der Parallel-Gesellschaft auf den Plattenteller. Das Debüt-Album ›Trouble‹ von Souler Akon ist das Ergebnis diverser Widerstände. Soziale wie auch musikalische Barrieren mussten erst mal überwunden werden. Akon wurde im Senegal geboren. Im Alter von sieben Jahren zog er mit seinen Eltern nach » weiterlesen

Intro Abo Heft verpasst? Kein Problem: Nummer und Monatskennung zusammen mit €2,50 (Ausland 7,50 €) in Briefmarken an: Intro Verlag, Backissues, Oppenheimstr. 7, 50668 Köln oder hol dir jetzt das ABO: