×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles aus Intro 116

Quick View
×

Suspense And Common Sense

The Streets im Gespräch

Zum Geburstag viel Glück und viele tolle alte Features. Hier ist unser Interview mit Mike Skinner – alias The Streets – von 2004 zu seinem zweiten Album »A Grand Don’t Come For Free«. » weiterlesen

Quick View
×

Sven Väth

Kochen mit

Die Story so far: Dieses Format und seine nicht nur von uns gefühlte Popularität fußt darauf, den Künstler in eine für ihn ungewohnte Situation zu bringen. Der Hintergedanke: Wenn er erst mal kocht, dann verliert sich die sonstige Kontrolle über die Situation und die Worte, die Zunge wird locker. » weiterlesen

Quick View
×

Der Clown meint’s ernst

Helge Schneider

Eigentlich hatte er keinen Film mehr drehen wollen. Eigentlich hatten viele auch keinen mehr sehen wollen. Aber: Alles muss möglich sein. Und so entwickelte Helge Schneider mit 48 Jahren schließlich den Ehrgeiz, sich endgültig um nichts mehr zu scheren und den Film zu drehen, den er immer machen » weiterlesen

Quick View
×

French Do It Better

Avril

Avril ist ein Nonkonformist. Und ein Mensch, der seine Träume lebt. Das klingt jetzt reichlich pathetisch, doch wie soll man Avrils unorthodoxe Vorgehensweise sonst beschreiben? Damals, als ihn Freunde und Bekannte nur unter Frédéric Magnon kannten, stand er plötzlich mit einem seiner Demo-Songs i » weiterlesen

Quick View
×

Kein Aprilscherz

Musikmesse Frankfurt

Mein Wecker klingelt. Wir schreiben den 1. April 2004. Und es ist 5:00 Uhr. Nein, kein Aprilscherz, sondern bitterer Ernst. Die Messe ruft und Intro auch. Also nix wie los. Nach der schnellen Tasse Kaffee sitze ich schon im Taxi in Richtung Bahnhof. Der Fahrer verwöhnt mich mit dem außergewöhnli » weiterlesen

Quick View
×

Macht kaputt, was euch kaputt macht

Das Bierbeben

Die geballte Radikalität springt einen schon aus dem Albumtitel an: ›No Future No Past‹ (Shitkatapult / Kompakt). Also alles im Jetzt geben. Die CD schmückt konsequenterweise der durchgestrichene Bundesadler. Und so lesen sich auch die Texte: Da wird im Kleinen zum Kaputtmachen des Fernsehers aufg » weiterlesen

Quick View
×

Ein Protokoll

Mediengruppe Telekommander

Reden wir nicht lange rum. Diese zwei Typen aus Bayern sind neben Die Türen, Saalschutz, Kommando Sonne-nmilch und Bum Kun Cha Youth eine der Entdeckungen der Saison. Und deswegen auch schon nach Berlin gezogen. Hier battlen sich mal nicht Pop und Electro, sondern HipHop und Electro. Und wie. Und » weiterlesen

Ash

Quick View
×

Riechen immer noch nach teen spirit

Ash

Freitagabend in München, Warner-Chappell-Hauptquartier. Am Ende eines langen Interviewtages sind Tim Wheeler, Marc Hamilton, Charlotte Hatherley und Rick McMurray ein wenig müde. Charlotte gähnt. Rick reibt sich die Augen - am linken Handgelenk trägt er einen schwarzen Pulswärmer mit dem neuen Ash » weiterlesen

Intro Abo Heft verpasst? Kein Problem: Nummer und Monatskennung zusammen mit €2,50 (Ausland 7,50 €) in Briefmarken an: Intro Verlag, Backissues, Oppenheimstr. 7, 50668 Köln oder hol dir jetzt das ABO: