×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles aus Intro 109

Quick View
×

As The Last Light Drains

Freya

Karl, Eric und Bulldog suchen neue Anhänger unter dem Namen Freya. Das letzte Album ihrer Band Earth Crisis, “Slither” auf Victory, war ein mutiger Schritt, den viele Fans nicht nachvollziehen konnten. Dieser (ungerechtfertigte) Flop markierte das Ende von Earth Crisis. Die neue Orientierung in Rich » weiterlesen

Quick View
×

Fantasy World

Kim Fowley

Dieses Album wirkt wie eine humorige Pop-Chiffre-Anzeige des nunmehr 64-jährigen Kaliforniers Kim Fowley. Wörtlich schreibt er: “This album is dedicated to my future wife.” Sie solle sich doch beeilen, ihn zu finden, bevor er zu alt und gelangweilt sei, diese Welt noch zu rocken. Ob sich das irische » weiterlesen

Quick View
×

Haiku Ambulanz

Fink

Diese Platte ist gefährlich. Diese Platte muss zerstört werden, sonst zerstört sie dich. Ein textliches/musikalisches Perpetuum mobile dreht sich in bösartiger Lakonie und reißt alles weg, was noch dir gehört. Oben fressen, unten scheißen, und der Rest sind verkappte Jahrmarktsdesillusionen. Fink: r » weiterlesen

Quick View
×

Sexy Elevator Muzak – First Floor

Diverse

Nicht nur der Titel der Produktion stößt den Hörer mit der Nase drauf, nein, auch Projektnamen wie Loungechic Productions und Blaktroniks winken mit den berüchtigten Zaunpfählen: Es handelt sich hierbei um Loungemusic - die wird ja gern mal als Fahrstuhlmusik verpönt; und per positiver Umdeutung die » weiterlesen

Quick View
×

Buy! Buy!

Diverse

Das Cover dieser CD sollte man sich schon etwas länger als eine Sekunde anschauen. Auf den ersten Blick sieht man nämlich nur einen niedlich gezeichneten Jungen vor einem Regal mit bunten Flaschen und Kartons “Buy! Buy!” in einer Blase denken. Auf den zweiten Blick erkennt man auf diesen Kartons und » weiterlesen

Quick View
×

An Anthology Of Noise & Electronic Music. Second. A Chronology 1936-2003 (DoCD)

Diverse

Der zweite Teil dieser Klangchronik verzahnt, wenn auch lose, die Entwicklung der elektronischen Musik und eine geräuschhafte Musiktradition, die so vielfältigen Konzepten unterworfen war, dass ein Sampler dieser Art im Grunde nur eine an der Oberfläche kratzende Einführung geben kann - und wohl auc » weiterlesen

Quick View
×

Client

Client

Vielleicht ist es ein cleverer Marketing-Plan, vielleicht auch nur eine gute Idee. Ganz egal ... Aber wer im Booklet von Clients Debüt-CD nach den Namen der Künstler schaut, sucht vergeblich. Nicht einmal die Pseudonyme der beiden Engländerinnen, die Client A und Client B genannt werden wollen, sind » weiterlesen

Quick View
×

Empty The Bones Of You

Chris Clark

Chris Clark ist Warps Kronprinz in Sachen funkgestörte Breakbeats voll Melodie und Melancholie. Vor zwei Jahren brachte Clarence Park den damals erst 21-Jährigen als “jugendlichen Aphex Twin” ins Gespräch, und auch auf “Empty The Bones Of You” spielt Clark wieder mit den Gegensätzen, stellt sehr orc » weiterlesen

Intro Abo Heft verpasst? Kein Problem: Nummer und Monatskennung zusammen mit €2,50 (Ausland 7,50 €) in Briefmarken an: Intro Verlag, Backissues, Oppenheimstr. 7, 50668 Köln oder hol dir jetzt das ABO: