×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles aus Intro 076

317x267: Artikelbild zu Hobotalk
Quick View
×

Beauty In Madness

Hobotalk

Diese Scheibe ist ein wenig irreführend angelegt: Alles - der Bandname, die wunderschönen Landschaftsaufnahmen auf dem Cover, das Booklet, welches besagt, daß Frontmann Mark Pilley die Songs auf einem Harmonium aus den 30er Jahren geschrieben hat, und auch die ersten Takte des Openeres “Walks » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Lotte Ohm
Quick View
×

17°

Lotte Ohm

Wie bitte? Uns die Welt erklären? Ein gefährliches Unterfangen, welches Lotte Ohm sich da ausgesucht hat. Gefährlich insofern, da sich schließlich mit Eintritt in die Pubertät niemand mehr erzählen lassen will, wie der Hase läuft. Wer also unaufgefordert Weltsicht und Meinung kundtut, kann leicht ne » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Meinrad Jungblut
Quick View
×

Sechs Lieder

Meinrad Jungblut

Das Konzept, Spaß und Musik zu verbinden, ist ein schwieriges. Allzu leicht rutscht man auf dem schmalen Grat zwischen Humor und Peinlichkeit bzw. Banalität aus – NDW läßt grüßen. Andererseits zeigen Menschen wie Andreas Dorau, daß man durchaus elektronische Klangerzeugung und humorvolle, z. T » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Gramm
Quick View
×

Personal Rock

Gramm

Stimmig, in sich und überhaupt. Ja, das ist Gramm. Fängt schon beim Namen an, der natürlich auf die unendliche Leichtigkeit, das dezente Wesen, die reduzierte Ausdrucksform anspielt. Jan Jelinek, der uns auch schon das Farben-Projekt (auf Klang Elektronik) schenkte, weiß die Minimal-Gemeinde zu stim » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Up, Bustle & Out
Quick View
×

Master Sessions 1

Up, Bustle & Out

Die Theorie ist folgende: wenn eine Kultur ein bißchen ermattet, dekadent wird und der eigene Antrieb nachläßt, ständig neu die Sonne ans Firmament zu pinnen, dann ist das Beste, was sie tun kann, sich mit möglichst vielen anderen Kulturen zu vermischen. Was für die alten Römer galt, trifft heute ge » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu King Sun
Quick View
×

Say No More

King Sun

Zehn Jahre ist es her, daß King Sun mit seinem zweiten Album “Righteous But Ruthless” und den darauf verewigten Tracks “Be Black” und “King Sun With The Sword” neue Maßstäbe in Sachen Five-Percenter-Ism und neuem schwarzen Selbstbewußtsein setzte. König Sonne. Von » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Xaver Fischer Trio
Quick View
×

II

Xaver Fischer Trio

Ohne ihn wären die letzten 50 Jahre Musikgeschichte nicht gewesen, was sie waren: erst der Jazz hat viele Entwicklungen überhaupt möglich gemacht. Gerade in den letzten zehn Jahren hielt er wieder verstärkt her als Baukasten für zeitgenössische Musik. Seien es jetzt die Harmonien oder die Instrument » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu That´s All Folks
Quick View
×

Soma ... 3rd Way To Zion

That´s All Folks

Sie kommen aus Italien, haben aber mit Massenexportprodukten à la Eros Ramazotti oder Spaghetti Carbonara glücklicherweise nichts zu tun: That’s All Folks. Als Antipasti absolut zu empfehlen ist “Ghost & Echoes”, als Hauptspeise nehme ich “The Scavanger”, und als Desser » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Untogether
Quick View
×

Semi-Permanent

Untogether

Auf ihrem zweiten Album präsentieren sich Untogether gar nicht so “un-zusammen”, wie zu vermuten steht. Die ursprünglich aus Mannheim stammende Band hat “Semi-Permanent” mit ihrem neuen US-amerikanischen Schlagzeuger in Frankreich aufgenommen, und das Ergebnis klingt verdammt » weiterlesen

Intro Abo Heft verpasst? Kein Problem: Nummer und Monatskennung zusammen mit €2,50 (Ausland 7,50 €) in Briefmarken an: Intro Verlag, Backissues, Oppenheimstr. 7, 50668 Köln oder hol dir jetzt das ABO: