×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alles aus Intro 019

317x267: Artikelbild zu Diverse
Quick View
×

Sunday Matinee

Diverse

"The best of NY hardcore" steht im Untertitel, und hier kriegen alle Nachwuchsmutterficker mal gezeigt, wo die Bewegung eigentlich her kommt. Nett die Bandauswahl (BAD BRAINS, AGNOSTIC FRONT, LEEWAY, SHEER TERROR, JUDGE etc.), gut, daß nur Stücke aus den 80ern auf die Platte gefunden haben, hilfreic » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Pulse
Quick View
×

Surface Tensions

Pulse

Hier gleich zwei Beispiele des Minimalism-Techno. Bei dieser Kunstform des Technos wird sich auf die wesentlichen Elemente des Grooves beschränkt. Die Grenze zwischen Trance, Ambient und Tanzbar wird bewußt nicht klar gezogen. Mit spacig, sparsamen Flächen, einem ruhigen, aber auch beruhigenden Bass » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Cosmic Society Team
Quick View
×

The Awaking / People / Istanbul Man

Cosmic Society Team

Drei eher durchschnittliche Veröffentlichungen. "The Awakening": Hingebungsvoll sanft, ambient und chilly; sogar mit Walgesang (wie einfallsreich!). "People": Trance goes 4 to the floor. "Istanbul Man": Zu sehr eintönig, um spannend und zu wenig monoton, um hypnotisch zu sein. » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Fu-Schnickens
Quick View
×

Nervous Breakdown

Fu-Schnickens

Chip Fu, Poc und Moc Fu kehren nach zwei Jahren zurück mit einem Album, welches mehr denn je vollgepackt ist mit ihrer (noch immer) innovativen Mischung aus ultra-schnellen, total abgedrehten, rückwärts gereimten Raps - die nicht nur den Begriff "Rhyme Skills" neu definieren (Vokalakrobaten wie TUNG » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Salad
Quick View
×

Singles Bar

Salad

Nachdem es bei der Veröffentlichung der ersten 3 Singles bzw. EPs zu Vertriebsproblemen außerhalb Englands kam, sind diese Stücke, sowie die zugehörigen B-Seiten, jetzt auf einer eigens dafür produzierten Compilation "Singles Bar" erhältlich. Die britische Alternative-Pop-Hoffnung SALAD um Sängerin » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Dub War
Quick View
×

Mental - EP

Dub War

Wer absoluter Ski- und Schneemuffel ist, sollte sich diese EP zulegen. Sie ist schlicht und ergreifend das Sonnigste, was es zur Zeit auf dem Markt gibt. Diese Neuerscheinung aus dem Welt-Dub-Nabel London beinhaltet zwar nur vier Stücke mit immer dem gleichen Namen, dafür klingt aber jedes völlig a » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Warrior Soul
Quick View
×

Space Age Playboys

Warrior Soul

Ohne Frage: "Space Age Playboys" ist das bislang beste WARRIOR SOUL-Werk. Keines der bislang erschienenen Alben hat auch nur annähernd einen solchen Energie-Output. Ihre Mischung aus, wie sie es selbst nennen, "Acid Punk & Rock'n'Roll" versetzt unweigerlich jede Bude in Schwingung, sobald sich diese » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Mental Hippie Blood
Quick View
×

Pounds

Mental Hippie Blood

Pfundig, heavier, MHB!, so könnte die angestrebte Steigerung lauten. Mit ihrer zweiten Rille können die Schweden auf der ganzen Linie überzeugen und den wohl besten STP/CLAWFINGER-Klon der letzten Zeit abliefern. Ein echtes Pfund haben sie da eingespielt und werden damit wohl nicht nur alle Headbang » weiterlesen

Intro Abo Heft verpasst? Kein Problem: Nummer und Monatskennung zusammen mit €2,50 (Ausland 7,50 €) in Briefmarken an: Intro Verlag, Backissues, Oppenheimstr. 7, 50668 Köln oder hol dir jetzt das ABO: