×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Intro Abo

Dezember 2016 / Januar 2017

Intro 248

Editorial

»Tach auch!« Mit dieser eher saloppen, aber selbstbewussten Begrüßung beginnt das Editorial der ersten Intro-Ausgabe, die am 6. Dezember 1991 mit gerade einmal zwölf Seiten Umfang und einer Auflage von 6.000 Exemplaren erschien. Verteilt wurde sie in Eigenregie, mithilfe einer Handvoll Enthusiasten in den Landkreisen Osnabrück, Bielefeld und Münster. 25 Jahre sind seitdem vergangen. Nun liegt Ausgabe #248 in euren ...

» weiterlesen

Alles aus Intro 248

Quick View
×

»Future Politics«

Austra

Das Bandprojekt der Kanadierin Katie Stelmanis war schon immer sehr politisch. Wo es bisher aber oft subtil zuging, werden die Dinge in diesen harten Zeiten direkter angesprochen. » weiterlesen

Quick View
×

»Desintegration«

Klez.e

Klez.e zertrümmern mit ihrem ersten Album seit sieben Jahren die alles lähmende Nostalgie, damit auf den Trümmern etwas Neues wachsen kann. » weiterlesen

Quick View
×

»Echolocation«

Gone Is Gone

Die Rock’n’Roll-Supergroup Gone Is Gone ergeht sich auf ihrem Debütalbum in Gitarrendonner und Doom-Meditationen. » weiterlesen

Quick View
×

»Oczy Mlody«

The Flaming Lips

Die sich stets neu erfindenden Indie-Rock-Heroen Flaming Lips jagen der Narretei hinterher und erstürmen erneut ihr selbsterbautes Schloss. » weiterlesen

Quick View
×

Die Bohnenpfanne

Rezepte der Popküche: »Bud Spencer und Terence Hill«

Grünkernbratlinge? Tofuwurst? Darüber können Bud Spencer und Terence Hill nur die gusseisernen Pfannen über anderer Leut’s Gesicht zusammenschlagen. In eben diese Pfanne kommen ihnen nur ehrliche Gerichte – wie zum Beispiel dieses Bohnenallerlei. Hier ist das Rezept. » weiterlesen

Quick View
×

Die Frisur muss sitzen wie bei Hitchcock

Tom Ford über »Nocturnal Animals«

In der Bestseller-Verfilmung »Nocturnal Animals« wird die schlaflose, nachtaktive Galeristin Susan Adams von der Vergangenheit eingeholt: Ihr Ex-Mann schickt ihr ein Roman-Manuskript, von dessen Inhalt sie sich bedroht fühlt. Patrick Heidmann sprach mit Regisseur und Modeschöpfer Tom Ford über Schein und Sein verschiedener künstlicher Welten. » weiterlesen

Quick View
×

»Die singen doch nicht etwa die ganze Zeit?«

Damien Chazelle über »La La Land«

Ein Jazzpianist und eine Schauspielerin verlieben sich ineinander – und in Los Angeles. So wie sich auch »La La Land« Regisseur Damien Chazelle in die Stadt verliebte. Patrick Heidmann sprach mit ihm über seinen Hit »Whiplash« und andere Musicals. » weiterlesen

Intro Abo Heft verpasst? Kein Problem: Nummer und Monatskennung zusammen mit €2,50 (Ausland 7,50 €) in Briefmarken an: Intro Verlag, Backissues, Oppenheimstr. 7, 50668 Köln oder hol dir jetzt das ABO: