×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Viola Korn

Viola Korn

Inhalte

317x267: Artikelbild zu Rooney
Quick View
×

Calling The World

Rooney

Spielerin1: Also, du lieber Himmel. Wie sehr ist das denn popmäßig auf den Punkt? Das ist ja wie Rummelplatz. Mir wird sofort schwindelig. Spieler2: Zum Kotzen schwindelig? S1: Nee, so gut und überreizt schwindelig. Wie wenn man in der “Wilden Raupe” Softeis isst, knutscht, und dazu läuft brüllend » weiterlesen

Quick View
×

Mercedes Dance Live

Jan Delay

Alle, die zu hoffnungsvollen Abendkursen gehen, die Titel tragen wie „Rockschwein in zehn Tagen“ oder „Bühnenpräsenz für alle“, sollten jetzt weglesen. Denn hier steht nicht viel über Jan Delays Live-Platte, sondern hier steht vor allem die tonnenschwere Aussage: Entweder du hast es drauf auf der Bü » weiterlesen

Quick View
×

The Eleventh Hour

Mistical

Drum'n'Bass tot zu sagen, oder seine Auferstehung feiern zu wollen - das sind zwei superlangweilige Journalisten-Posen, die zyklisch wiederkehren und die stets nur davon ablenken, auf welchem Level dieser einst so futuristisch anmutende Style mittlerweile angekommen ist. Klar, ist das futuri » weiterlesen

Quick View
×

presents 2K7

Dan The Automator

Biopics von HipHoppern à la Eminem und 50 Cent mit ihren Bubblegum-Klischee-Viten mögen ja gut und schön sein (gähn), aber wissen Sie, von wem ich lieber mal was erfahren würde? Von Dan The Automator. Dieser Buddha der Beats hält sich aber – wie es sich für interessante Leute eben gehört – immer seh » weiterlesen

Quick View
×

Feedback

Jurassic 5

Jurassic Five galten stets als Inbegriff der Old School. Mit dieser Labelung geht auch folgende Zuschreibung einher: Sie sind politischer als die Charts, dem Soul und Funk verpflichtet und keine Dummköpfe. Doch so positiv diese Schublade ausgestattet ist, für die Band war sie zuletzt nur noch der Wa » weiterlesen

Quick View
×

Stadium Arcadium

Red Hot Chili Peppers

Zuletzt gab es eine schöne Formulierung, die besagte, “Stadium Arcadium” sei Album Nummer drei der neuen RHCP-Zeitrechnung. Mmh, das klingt sinnstiftend, historisierend und muss natürlich gleich geklaut werden. Jene neue Zeitrechnung nimmt dabei Bezug auf Frusciantes Rückkehr, die seinerzeit so eind » weiterlesen

Quick View
×

Something Between Us

Belasco

Belasco wären eigentlich mal dran. Dran damit, Aufmerksamkeit über die eigene immer wieder hocherfreute Nische hinaus zu erzeugen. Warum sie es sich mit dem Cover-Artwork zu "Something Between Us" aber gleich wieder so schwer machen, bleibt wohl ihr Geheimnis. Das sieht nämlich nicht nur hässlich » weiterlesen