×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

Till Stoppenhagen

Till Stoppenhagen

Inhalte

Quick View
×

»Stranger Fruit«

Zeal & Ardor

Black Metal verschmilzt mit Black Music: Manuel Gagneux alias Zeal & Ardor predigt seine satanischen Gospels noch mitreißender als zuvor. Halleluja!

» weiterlesen

Quick View
×

»Wildness«

Snow Patrol

Nach sieben Jahren Pause machen die schottisch-irischen Konsens-Rocker da weiter, wo sie aufgehört hatten: bei opulentem Stadion-Pop.

» weiterlesen

Quick View
×

»Big Tings«

Skindred

Die walisischen Reggae-Metaller holen auf ihrem siebten Album den klassischen Crossover der 1990er aus dem Grab.

» weiterlesen

Quick View
×

»Loudmouth Soup«

Cosmic Psychos

Die australische Sauf-Punk-Institution mit der prominenten Fanbase tritt weiterhin aufs Gas – aber deutlich gemächlicher als bisher.

» weiterlesen

Quick View
×

»The Free Life«

Turbowolf

Die überkandidelten Stoner-Rock-Punk-Psychedeliker aus Bristol legen auf ihrem dritten Album in puncto Campness noch eine Schippe drauf. 

» weiterlesen

Quick View
×

»Everything Was Beautiful, And Nothing Hurt«

Moby

Nach dem brettharten Electro-Punk seiner vergangenen beiden Alben wendet sich Moby wieder ruhigeren Tönen zu und wühlt dabei ausgiebig im eigenen Backkatalog.

» weiterlesen

Quick View
×

»III«

Erik Cohen

Ein finsterer Kapuzenmann hält einen dreiarmigen Kerzenleuchter in der Hand. Doch so gothic, wie das Cover-Artwork weismachen will, klingt das dritte Soloalbum des Smoke-Blow-Shouters Erik Cohen nicht. » weiterlesen

Quick View
×

»In The Great Dark Between The Stars«

Electric Elephants

Zwischen tonnenschweren Doom-Metal-Akkorden, umnebelten Stoner-Grooves und ausgefallenen Ideen ist das Debüt der Dänen Electric Elephants Musik für Retro-Rocker, die gerne mal über den Tellerrand schauen.  » weiterlesen

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr