×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Thorsten Schmidt

Thorsten Schmidt

Inhalte

Quick View
×

Schauer über 80.000 Rücken

Das war Rock Werchter 2008

Unser Autor Thorsten Schmidt war beim größten belgischen Festival vor Ort, allerdings nur samstags. Was er dort sah, reicht bei anderen Festivals für volle drei Tage. » weiterlesen

Quick View
×

Keine halben Sachen

The Mars Volta live

Chaotisches Gegniedel in Perfektion - unser Autor Thorsten Schmidt reiste mit Bixler Zavala und Rodriguez-Lopez durch die Musikgeschichte. » weiterlesen

Quick View
×

Emotional entfesselt

Sonic Youth live

Sonic Youth haben trotz (oder gerade auf Grund) ihrer langjährigen Präsenz immer noch mehr zu sagen als so manche Jungspundband mit einem "The" davor. Berlin lag den Amerikanern jedenfalls zu Füßen, auch noch lange nach Schlusspfiff. » weiterlesen

Quick View
×

Genug der Aggression

Kante Unplugged

04.11.06, Konzerthaus, Dortmund. Bildergalerie.In der Reihe "pop_unplugged" lädt das Konzerthaus Dortmund deutsche Pop-Künstler ein, die klassische Bühne einmal anders zu nutzen und ihre Songs in akustischem Gewand zu präsentieren. Nach der Eröffnung im September ist es heute an Kante aus Hamburg, s » weiterlesen

Quick View
×

Stahlschmelze im Ruhrgebiet

Sigur Rós live (+Bilder)

25.06.06, Lichtburg, Essen. Schon mal Gott begegnet? In Essen gab es kürzlich mal wieder Gelegenheit dazu, denn Sigur Rós spielten im Rahmen der sommerlichen Festival-Tour eine ihrer raren Headliner-Shows für 2006 in der altehrwürdige Lichtburg. Und das war eine weise Entscheidung: Deutschlands größ » weiterlesen

Quick View
×

On the Road mit. Teil 2.

Motorpsycho live

Hamburg, Fabrik 02.05.06 (ca. 800 Zuschauer). Was konnte nach zwei auf ihre Art perfekten Abenden nun noch folgen? Zunächst eine rappelvolle Fabrik, in der an solchen Abenden Sicht und Sound leider nicht überall ein Genuss sind. Kleine Anekdote am Rande: Genau an diesem Ort wurde die Band Anfang der » weiterlesen

Quick View
×

On the Road mit.

Motorpsycho live

Konzerte von Motorpsycho sind stets eine sichere Bank: Drei, bzw. vier Musiker geben sich leidenschaftlich ihrer ganz eigenen Version von unabhängigem Rock hin und tragen einen Song auch gerne mal in spontenen Improvisationen innerhalb eines grob ausgemachten Rahmens 30 Minuten ganz weit raus. Eine » weiterlesen