×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Stitch

Stitch

Inhalte

Quick View
×

After The Goldrush

Richard X Vs. Liberty X

Wie zu erwarten war, ist die Halbwertszeit des mit einiger Anstrengung zum Phänomen hochgehypeten Bastard-Pop geringer als die Reifedauer einer Avocado. Das liegt in der Natur der Sache, wurde hier doch mittels digitaler Technik nichts anderes gemacht, als was im House/Tech-DJ-Bereich seit mindesten » weiterlesen

Quick View
×

In Between

Misc

Vorneweg: Die Labelpolitik Resopals, ein Sub-Label von konkav/konvex und ebenfalls von den Herren Elting und Lieb geführt, ist mir nicht so ganz klar. Das vorliegende Album des Kölner Duos Misc, das auch schon unter dem Namen Niederflur u. a. bei m_nus veröffentlicht hat, unterscheidet sich in Sound » weiterlesen

Quick View
×

...und alles Gute!

Happy New Year

Das gesamte Team wünscht ein gutes Jahr 2003 und allen unseren Usern nur das beste. Und so. Auf dass Ihr die Feiertage gut überstanden habt und wir uns ab morgen, wenn auch hier die Büros wieder besetzt sind, in alter Frische bei Intro.de sehen können. Oder natürlich auch gerne bei unseren nächsten » weiterlesen

Quick View
×

Guitar Treatments

Andrew Read & Anthony Child

Auf 555 Exemplare in handgemachten Digipacks limitiert, bringt das Kanzleramt-Unterlabel k20 diese, meines Wissens zum Teil bereits vor einiger Zeit auf Fat Cat erschienenen „Guitar Treatments“ heraus. Andrew Read und Anthony Child kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei der Avant-Rock-Band Blim, bev » weiterlesen

Quick View
×

Gemeinsam

Diverse

Ellen Alliens BPitch Control hat sich durch eine außerordentliche Veröffentlichungswut (über 50 Releases in knapp drei Jahren) und langsames Freischwimmen von jeglichen stilistischen Grenzen zu einem der besten deutschen elektronischen Label entwickelt und Ellen selbst weit über die Grenzen der Club » weiterlesen

Quick View
×

Elit

Andreas Tilliander

Unter skandinavischen Sängern scheint die Zusammenarbeit mit Elektronik-Fricklern zum neuen Trend zu werden: Nachdem “King Of Convenience” Erlend Øyes vor kurzem unter anderem mit Safety Scissors und Morgan Geist das Studio teilte, hatte Jay Jay Johanson zwischen den Studioterminen mit F » weiterlesen

Quick View
×

Gemeinsam

Diverse

Ellen Alliens BPitch Control hat sich durch eine außerordentliche Veröffentlichungswut (über 50 Releases in knapp drei Jahren) und langsames Freischwimmen von jeglichen stilistischen Grenzen zu einem der besten deutschen elektronischen Label entwickelt und Ellen selbst weit über die Grenzen der Club » weiterlesen