×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Sebastian Ingenhoff

Sebastian Ingenhoff

Inhalte

Quick View
×

Glasklar definiert

Roosevelt im Gespräch

Seit der ersten EP »Sea« von 2012 gilt Roosevelt als Hoffnungsträger in Sachen elektronischer Popmusik. Kein Wunder: Der Kölner schüttelt die Melodien mit einer solchen Leichtigkeit aus dem Ärmel, dass seinerzeit nicht nur die Kollegen Hot Chip aufhorchten. Jetzt hat Marius Lauber sein Debütalbum abgeliefert. Sebastian Ingenhoff traf seinen ehemaligen Studiokollegen zum ausführlichen Gespräch.  » weiterlesen

Quick View
×

»Horse Meat Disco IV«

Diverse

Ein Gesell lief in die Stadt hinein Auf der Suche nach ‘nem Fläschchen Wein. Ganz traurig er im Inneren war Denn sein Scheißjob ging so gar nicht klar » weiterlesen

Quick View
×

The Slowest Dancer

Tensnake

Die erste Version von Tensnakes Debütalbum »Glow« landete vor zwei Jahren in der Mülltonne, so unzufrieden war Marco Niemerski mit den Four-to-the-floor-Tracks, die man von ihm als Produzent des Überhits »Coma Cat« erwartet hatte. Der zweite Versuch endete – auch dank Nile Rodgers und Jamie Lidell – mit einem Happy End. » weiterlesen

Quick View
×

Anarchisch, kosmisch, gut

Pick A Piper

Bands, die die Grenzen zwischen Clubtrack und Popsong ausloten, gab es in den letzten Jahren viele. Nur wenige schafften dabei den Spagat so elegant wie Caribou. Deren Schlagzeuger Brad Weber setzt diesen Weg nun als Solokünstler fort. Sebastian Ingenhoff sprach mit dem Kanadier über Polyrhythmik und Improvisation. » weiterlesen

Quick View
×

Das Delirium erzwingen

Matias Aguayo

Die Klänge für sein letztes Album erzeugte Matias Aguayo noch ausschließlich mit der eigenen Stimme. Auf dem neuen Werk »The Visitor« greift er wieder auf konventionelleres Instrumentarium zurück. Aguayos rauschhafte Dancemusik bleibt jedoch alles andere als konventionell, zeigt Sebastian Ingenhoff auf. » weiterlesen

Quick View
×

Fürchte dich nicht

Siriusmo

Mit »Enthusiast« veröffentlicht Siriusmo sein zweites Album auf dem Modeselektor-Label Monkeytown. Für seinen verqueren Elektroniksound ist Moritz Friedrich bisher vor allem in Frankreich gefeiert worden. Das soll sich nun ändern. Sebastian Ingenhoff stattete dem Berliner Produzenten, Maler und notorischen Zweifler einen Besuch ab. » weiterlesen