×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

RN

RN

Inhalte

Quick View
×

Debutalbum wiederveröffentlicht

Libertines vor Neustart

Nach dem Quasi-Rausschmiss ihres Co-Frontmannes Pete Doherty (intro.de berichtete), setzen die Libertines offenbar alles daran, um das drohende Split-Gespenst zu vertreiben. Erste Maßnahme: Produkte raushauen! Die Londoner Band veröffentlicht eine neue Version ihres (nicht nur im Hause Intro hochgel » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Ol\' Dirty Bastard im Büßerhemd
Quick View
×

Bewährungszeit verfilmt

Ol\' Dirty Bastard im Büßerhemd

Ein genialer Rapper kehrt zurück ins Leben. Anfang Mai wurde Russell Jones alias Ol´ Dirty Bastard vorzeitig von seiner vierjährigen Haftstrafe wegen Waffen- und Drogenbesitzes entlassen. Nach Verstößen gegen diverse Bewährungsauflagen verließ er Ende 2000 eigenmächtig ein Entzugsprogramm. Daraufhin » weiterlesen

Quick View
×

Neues Album im Anflug

Cooper Temple Clause wieder gesund

Was eine Blinddarm-Operation so alles anrichten kann: Didz Hammond; Bassist der britischen Rocker The Cooper Temple Clause, musste die Sessions zum zweiten Album für mehrere Wochen unterbrechen. Bei einem Routine-Eingriff war es zu ernsthaften Komplikationen gekommen. Während Didz völl » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Foyer des Arts nachgepresst
Quick View
×

Jugendlyrik von Max Goldt

Foyer des Arts nachgepresst

Über zwanzig Jahre war es nur auf Flohmärkten oder in Tauschbörsen erhältlich: "Von Bullerbü nach Babylon" - das definitiv legendäre Album von Max Goldt und Gerd Pasemann alias Foyer Des Art. Ein Meilenstein aus dem Poeten-Underground der echten deutschen Welle. Nun wird die vergriffene Langspielp » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Joe Strummers letzte Platte
Quick View
×

Material posthum veröffentlicht

Joe Strummers letzte Platte

Im Dezember 2002 verstarb unerwartet Joe Strummer. Gerade mal 50 Jahre wurde der einstige Sänger der Londoner Band The Clash, die mit "White Riot" oder "London's Burning" für einige unsterbliche Klassiker der Frühpunk-Ära sorgte. Unvergessen auch Strummers Stagedive-Aktion in der Hamburger Mark » weiterlesen

Quick View
×

Krawallpaket zu gewinnen

Jackass auf DVD

Kotze fressen, Hoden einklemmen, gegen den Briefkasten laufen. Mit durchgeknallten Extremaktionen hat Krawallkönig Johnny Knoxville in "Jackass - The Film" die Welt gespalten: Ist das noch Spaß? Oder wird hier massiv die, äh, Würde des Menschen verletzt? Vermutlich beides zusammen. Und so legt au » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Muse im Netz
Quick View
×

Vorhören und downloaden

Muse im Netz

Die Vermarktungskampagnen der Plattenindustrie verlagern sich immer mehr ins Internet. Jüngstes Beispiel: Das im September erscheinende, neue Album "Absolution" der Band Muse. Die aktuelle Singleauskopplung "Stockholm Syndrome" erscheint gar nicht mehr auf CD oder Vinyl, sondern ist ausschließli » weiterlesen

317x267: Artikelbild zu Kraftwerk im 10.Gang
Quick View
×

Tracklisting veröffentlicht

Kraftwerk im 10.Gang

Die Tour de France steht vor ihrer entscheidenden Pyrenäen-Etappe. Lance, Ulrich, und Vinokourov liefern sich eine erbitterte Kletterschlacht um den "Schicksalsberg". Im Fahrerlager fiebern derweilen zwei außergewöhnliche Rennsport-Fans beim Kampf um die Sekunden mit: Ralf Hütter und Florian Schne » weiterlesen