×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Rasmus Engler

Rasmus Engler

Inhalte

Quick View
×

Hasselhoff-Verbot vs. Pommes

Station 17

Paul Preissers Ratschlag an seine Mitmusikanten beim Interview im Proberaum der Station 17 bezüglich des Umgangs mit Fragen von Musikjournalisten ist ausgesprochen hellsichtig: “Schweigt bloß, Leute. Das kann alles gegen uns verwendet werden, das ist wie bei der Polizei hier!” Ebenjene Hellsichtigke » weiterlesen

Quick View
×

Mach dich gerade!

Riots Not Diets

Hier geht es rund: Riots Not Diets geben keiner Verzettelung eine Chance. Eine Hand voll auf ihre Tauglichkeit überprüfte Punkrockmelodien, ein mit Sicherheit günstiger Trommelcomputer und ein Verzerrer auf dem Gesang reichen eben auch 2006 aus, um die allmorgendliche Tasse Kaffee zu ersetzen. Feder » weiterlesen

Quick View
×

North Atlantic Treaty Of Love

Giardini Di Mirò

Diese Band ist sehr gut. Selten habe ich den Eindruck gehabt, dass sich eine Band derartig im eigenen musikalischen Entwurf entfaltet, ohne die Ohren zu verschließen vor dem, was die vorbeigaloppierende Zeit so in die Welt wirft, dabei dennoch immer unüberhörbar den völlig eigenen Stil zurechtschlei » weiterlesen

Quick View
×

Bleipony

Amtrak

Ungern möchte man der Bezeichnung “Art-Punk” Sinn und Platz geben. Wohl aber reicht das musikalische Vokabular zumindest meines trüben Verstandes nicht aus, um stetig neue und mit Verlaub ziemlich generische Konstrukte zu ersinnen, die sich letztlich anhören wie Spätabendsideen aus einer drittklassi » weiterlesen

Quick View
×

Enfant Terrible

Cartridge

Ursprünglich gedachte ich, diese Rezension mit einem wie auch immer gearteten Jahreszeitenbezug zu beginnen. Schlug ich mir aber alsbald wieder aus dem Kopf, denn “Enfant Terrible” ist mit Sicherheit nicht die Frühlingsplatte, zu der ich sie degradieren wollte - nur weil ich mir beim ersten Hören wü » weiterlesen

Quick View
×

The Electrifying Conclusion

Guided By Voices

Ich habe ja damals tatsächlich mit dem Gedanken gespielt, dorthin zu fliegen: nach Chicago nämlich, um dort das neue Jahr willkommen zu heißen (nicht weiter erwähnenswert) und zudem die größte Rockband aller Zeiten zu verabschieden (sehr wichtig). Tränenreich und im nahezu letalen Promillebereich hä » weiterlesen

Quick View
×

Dinge Von Bestand

Gott Und Die Welt

Kennt noch einer der hier Anwesenden die West-Berliner Gruppe Silverbones? Als es die Mauer noch gab, waren die quasi der Berliner Kontrapunkt zur im Westen grassierenden Funpunk-Seuche, mit mehr Stil, weniger Karnevals-Rumtata und besseren Frisuren, eben eher was fürs Tanzcafé als für die Bierschwe » weiterlesen