×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Peter Scheiffele

Peter Scheiffele

Inhalte

Quick View
×

Bester rassistischer Film

District 9

Ein Oscar für Rassismus? Der Südafrikaner Neill Blomkamp darf sich Chancen ausrechnen, in diesem Jahr von der Academy für sein hyper-neo-realistisches Alien-Spektakel ausgezeichnet zu werden. » weiterlesen

Quick View
×

Wall E und Tropic Thunder

Silver Surfer: Neues auf Blu-ray

Lange nach den katastrophalen Auswüchsen der Weltwirtschaftkrise und der gescheiterten Umstellung auf den grünen Kapitalismus nimmt Pixars "Wall E" seinen Lauf. » weiterlesen

Quick View
×

Im Kino: Der Kampf der Deklassierten

It's A Free World

Ken Loach erzählt in seinem jüngsten Film die Geschichte einer alleinerziehenden Mutter, die von den prekären Lebens- und Arbeitsverhältnissen anderer profitieren möchte. » weiterlesen

Quick View
×

A 2007

Import Export

Die Filme des österreichischen Regisseurs Ulrich Seidl sind bekannt für alltägliche Szenarien, die auf der Schwelle zwischen Fiktion und Dokumentation den Balanceakt wagen. Auch die harte Wirklichkeit der Arbeitsmigration zeigt Seidl in "Import Export" erneut mit einem Ensemble von Laiendarstellern. » weiterlesen

Quick View
×

GB 2005

The Office - Die komplette zweite Staffel

Hierzulande bekannt ist "Stromberg", die auf ProSieben ausgestrahlte Mockumentary über den Mobbingalltag in einem Kölner Versicherungsunternehmen. Erst als BBC der Produktionsfirma Brainpool mit einer Urheberrechtsklage drohte, wurde anerkannt, was unter Seriennerds schon längst bekannt war: "Stromb » weiterlesen

Quick View
×

USA 2007

Stirb langsam 4.0

Als Angehöriger der Generation "Stirb langsam" war es meine Pflicht, mir jede auf den Markt gespülte Folge von John McClanes (Bruce Willis) Heldentaten reinzuziehen. Das änderte sich auch nicht in Zeiten der medialen Inszenierung permanenter Terrorgefahr. Zwölf Jahre nach dem dritten Teil und sechs » weiterlesen

Quick View
×

ROK 2006

The Host

In guten Monsterfilmen bekommt jede Gesellschaft das Ungetüm, das sie verdient - ob Frankensteins Monster, Zombies, Vampire oder Godzilla » weiterlesen

Quick View
×

GB 2007

28 Weeks Later

Aus Danny Boyles "28 Days Later" kennen wir die wutentbrannten Zombies schon. Auf der Jagd nach dem nächsten Biss wollen sie nicht bloß ihren Hunger stillen. Sie werden getrieben von einem hirnlosen Impuls - von reiner Gier, die keine Sättigung kennt. In Boyles Version waren noch die Insignien einer » weiterlesen