×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Inhalte

Quick View
×

Neue Ausgabe im April

Showcase #5 Zoom Frankfurt 2018

Schon zum fünften Mal in Folge lädt das Frankfurter Zoom zur Konzertreihe »Showcase« ein. Wer ein Festivalbändchen der Musikmesse Frankfurt trägt, erhält freien Eintritt.

» weiterlesen

Quick View
×

Das Phänomen Eidinger

Warum mögen alle Lars Eidinger?

Er ist die Schnittstelle zwischen Jugendzeitschrift und Feuilleton, die Inkarnation eines Internethypes und It-Boy der deutschen Schauspielszene. Wer Käsekuchen und Radiohead mag, mag vermutlich auch ihn: Lars Eidinger. Miriam Fendt mit dem Versuch, das Phänomen zu durchschauen.

» weiterlesen

Quick View
×

»Ein bestimmter Schlag Mensch nervt«

Drei Fragen an Gloria

Klaas Heufer-Umlauf und Mark Tavassol haben sich für ein neues Album ihrer Band Gloria zusammengefunden. Der ehemalige »Circus Halligalli«-Direktor und der Ex-Wir-Sind-Helden-Held beweisen damit mal wieder, dass diese Band nicht nur ein Hobby ist. Am Beispiel des Titelsongs »Immer noch da« erklärten sie Verena Reygers, wie sie das Thema Haltung mit ihren Mitteln angehen. » weiterlesen

Quick View
×

Für immer Kind

Cro im Interview

Seine Musikvideos wirken wie kunstvoll inszenierte Kurzfilme, seine Texte fragen nach dem Sinn des Lebens: Das Teenie-Idol Carlo Waibel mit der Panda-Maske zeigt sich mit seinem dritten Album »tru.« von einer ganz neuen Seite. Sermin Usta traf den 27-jährigen Stuttgarter Rapper in Berlin und sprach mit ihm über sein neues Heim, digitalen Glitzer und sein Faible für Montell Jordan. » weiterlesen

Quick View
×

Der letzte Kryptonier

Marteria im Interview

Er ist vielleicht der Letzte seiner Art: ein Rapper, der in der Zwischenwelt des Underground und Mainstream überleben kann, ohne etwas von seiner Heldenkraft einzubüßen. Er kennt das Gute und das Böse gleichermaßen und hat ein ebenso starkes Alter Ego wie einen Hang zum Wahnsinn. Sermin Usta sprach mit Marteria a.k.a. Marsimoto über seinen Dienst am deutschen HipHop, das Gefühl von drei Gramm Koks und sein neues Album »Roswell«. » weiterlesen

Quick View
×

Eine Portion Drama bitte!

Father John Misty im Gespräch

Auf »Pure Comedy« erzählt Father John Misty als musikalischer Stand-up-Comedian vom kosmischen Witz und warum das menschliche Dasein eine Absurdität ist. Lena Ackermann hat Josh Tillman, so sein bürgerlicher Name, getroffen und mit ihm über die Menschheit, die Vorzüge von Kokosnussöl und die Humorlosigkeit weißer Männer gesprochen. » weiterlesen

Quick View
×

All inclusive nach Babylon

Bilderbuch im Gespräch

Falsche Bescheidenheit? Nicht mit Bilderbuch. Sie haben Bock. Sie wissen, was sie können. Sie haben was zu sagen. Und sie haben keine Lust, sich zu verstecken. Auf ihrem neuen Album »Magic Life« zelebrieren sie die Liebe zum Pop und meditieren zugleich über den Niedergang unserer luxuriösen Existenz. Aida Baghernejad traf Maurice Ernst, den Sänger von Bilderbuch.
» weiterlesen

Quick View
×

Gospel aus der Zukunft

Justice im Gespräch

Xavier de Rosnay und Gaspard Augé von Justice haben für ihr neues Album »Woman« nicht nur mit ihrem Arsenal elektronischer Geräte, sondern auch mit einem Orchester samt Chor rumgemacht. Wie sie die beiden Klangwelten schlüssig zusammenbrachten und warum das Album dem starken Geschlecht gewidmet ist, verrieten sie Annett Bonkowski » weiterlesen