×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Matthias Manthe

Matthias Manthe

Inhalte

Quick View
×

Live At The Fillmore

Dredg

Warum bloß tiradieren Indie-Kids seit Ewigkeiten in Blogs, Threads und Gästebüchern über das vermeintliche Dreigestirn aus Liveplatte, Sell-out und Kredibilitätsverlust? Alles über einen Kamm scheren sieht beim Friseur schon scheiße aus und tut der Kunst am Ohr keinen Dienst. Vier nach wie vor recht » weiterlesen

Quick View
×

Colourformoney

Drone

Immer dieses Understatement-Gehabe. „Warum so bescheiden, du Geek?“ möchte ich Leuten wie Cassidy Phillips hinterherrufen, die, hinter TFTs versteckt, auf ihre Software-Sequencer einhacken, wundervolle Folktronic-Geschichten zusammenspinnen und trotz allem auf ganz klein mit Hut machen. Immerzu erpi » weiterlesen

Quick View
×

Comeback ohne Weller

The Jam

Nach The Police und Rage Against The Machine haben auch die Mods von The Jam keine Lust mehr auf Altersteilzeit. Bassmann Bruce Foxton und Drummer Rick Buckler kündigen ihr Livecomeback als "From The Jam" an. » weiterlesen

Quick View
×

The Conspiracy Spiral

Nine Inch Nails

Das Konzept der neuen NIN-Platte 'Year Zero' steckt so ziemlich jede Koordinate eines typischen Endzeitszenarios ab. Und macht zugleich, der dazugehörigen Guerilla-Marketing-Kampagne sei Dank, seit Tagen die Fan-Community kirre. » weiterlesen

Quick View
×

Schrumpfung der Vorfreude

Ratatat Live

Während die Gitarren-Elektro-Mixtur auf Platte bestens funktioniert, gehen Ratatat live in übertriebener Rockpose unter. Authentizität lässt sich eben nicht erzwingen. » weiterlesen

Quick View
×

Live At The Fillmore

Dredg

Warum bloß tiradieren Indie-Kids seit Ewigkeiten in Blogs, Threads und Gästebüchern über das vermeintliche Dreigestirn aus Liveplatte, Sell-out und Kredibilitätsverlust? Alles über einen Kamm scheren sieht beim Friseur schon scheiße aus und tut der Kunst am Ohr keinen Dienst. Vier nach wie vor recht » weiterlesen

Quick View
×

My Heart Has A Wish That You Would Not Go

Aereogramme

Glasgow ganz schön im Timingdilemma. Nicht zu früh, sondern deutlich verspätet schlägt “My Heart Has A Wish That You Would Not Go” auf – ist die Platte doch mehr der vertonte Adventskranz introspektiver Besinnlichkeit denn dunkelfrühlingshafter Bombast. Ganz recht: Das über zweieinhalb Alben so lieb » weiterlesen

Quick View
×

Umsturzversuch in der Wüste

Rage Against The Machine

"To me, it seems the world needs songs of rebellion and revolution right now." Rage sind einzig und allein deshalb back, um beim Coachella-Festival Imperator Bush von Thron zu stürzen. Neues Album? Tour? Pusteblume. Für nur einen Gig raufen sich die Rebellen noch einmal zusammen. » weiterlesen