×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mark Heywinkel

Mark Heywinkel

Inhalte

Quick View
×

»Konfetti«

Marcus Wiebusch

Heute vor zwölf Jahren war eine gute Zeit: Statt Joko und Klaas pöbelte noch die rotzige Charlotte Roche im TV rum, und Kettcar erklärten den Indiekids der Generation Y in linksgerichteten Zeilen die Welt. » weiterlesen

Quick View
×

Zufällig hip

I Heart Sharks

I Heart Sharks mögen aussehen wie Abziehbild-Hipster, aber Mark Heywinkel lernte beim Interview drei verdammt sympathische Typen kennen, die auf ihrem zweiten Album »Anthems« Indiepop fern jeder Coolness-Konvention abliefern. » weiterlesen

Quick View
×

Diva auf dem Thron

Miss Platnum

Die Zeiten, in denen Miss Platnum mit dem Balkan-Sound flirtete, sind vorbei. Für ihr viertes Album »Glück und Benzin« hat sich Ruth Maria Renner vom rollenden R und Trachten-Outfits verabschiedet. Sie wolle nun einfach sie selbst sein, berichtet Renner unserem Autor Mark Heywinkel. Und ein bisschen wie Hildegard Knef. » weiterlesen

Quick View
×

Video: Matjes und Bier in Berlin

Ein Tag mit Marteria

Jetzt keine Schnappatmung bekommen: 2014 durften wir etwas tun, wofür so mancher Marteria-Fan wohl seine Großmutter verkaufen würde. Wir haben den Tag mit Marteria verbracht, Matjes mit ihm gegessen und uns Berlin zeigen lassen. Wie der Tag so lief, seht ihr in diesen beiden Videos, die wir zu unserem Jubiläum noch einmal für euch hervorgeholt haben. » weiterlesen

Quick View
×

Einer von den Guten

Marteria

Auf seinem neuen Album »Zum Glück in die Zukunft 2« zeigt sich Marteria nicht nur äußerst privat, sondern rappt auch über die großen Probleme der Welt. Wer das für kalkuliertes Gutmenschentum eines Großstadt-Stylers hält, der irrt. Mark Heywinkel hat an einem Tag mit Marten Laciny rausbekommen, dass der HipHopper mit Model- und Fußballer-Vergangenheit tatsächlich so ist, wie es seine Songs versprechen: einer von den Guten. » weiterlesen

Quick View
×

Neue Marsimoto-Songs schon im Kopf

Marteria

»Zum Glück in die Zukunft 2« ist noch nicht draußen, da sammelt der Rostocker Rapper Marteria schon Ideen für ein neues Werk seines Alter Egos. Aber in aller Ruhe. » weiterlesen

Quick View
×

Kotzen, grübeln, Witze reißen

London Grammar

Was tun, wenn man selbst nach über 50 Auftritten noch immer Angst vor der Bühne hat? Die britischen Newcomer London Grammar machen das Problem zum Thema und sich darüber lustig. Mark Heywinkel hat weitere hilfreiche Anekdoten von dem Electropop-Trio gesammelt. » weiterlesen