×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Kerstin Fritzsche

Kerstin Fritzsche

Inhalte

Quick View
×

Sag doch mal was zur Nacht

Nora Gomringer

“Sag doch mal was zur Nacht!” - Das ist eine Aufforderung, ein Quengeln, wie Kinder es tun, die überdies unsinnige Fragen stellen, wie etwa, was denn die Schnecke da mitten auf dem Weg macht und was man da dann selbst machen soll, wenn die da rumliegt und nichts macht, außer nach Regen auszusehen. G » weiterlesen

Quick View
×

Helle Tage

Michael Cunningham

1999 hat Michael Cunningham für seinen Roman “The Hours” den Pulitzer-Preis gewonnen. Die Geschichte, die drei Frauenleben durch Virginia Woolfs “Mrs. Dalloway” verknüpft, wurde kurz darauf verfilmt und brachte Nicole Kidman einen Oscar. Jetzt legt Cunningham einen würdigen Nachfolger vor. “Helle Ta » weiterlesen

Quick View
×

Das Wasser, in dem wir schlafen

Rabea Edel

Es fängt an mit der Zeugung von Lina, auf einem Autobahnrastplatz, während die Ich-Erzählerin, die zukünftige Schwester, draußen unter einem Baum sitzt und wartet. Dann streichen viele Schlammfliegensommer vorbei und hinterlassen eine Mutter, die zuerst den ganzen Tag am Fenster steht und in den Gar » weiterlesen

Quick View
×

Die Lebenspraktikanten

Nikola Richter

In Frankreich gingen sie auf die Straße, in Italien gibt es die Website der “Community of (un)happy 1000 Euros Employees” (www.generazione1000.com/index2.htm), und in Deutschland hat die 29-jährige Nikola Richter ein Buch über die so genannte “Generation Praktikum” geschrieben: “Die Lebenspraktikant » weiterlesen

Quick View
×

Moskau – Petuški

Venedikt Erofeev

Ende April erscheint die gleichnamige Hörbuchfassung, u. a. gelesen von Frank Goosen und Harry Rowohlt. Dieses Buch ist voller Bonmots: “Alles auf der Welt muss langsam geschehen, damit der Mensch nicht stolz wird, sondern traurig und verwirrt bleibt.” “Trinkt mehr, esst weni » weiterlesen

Quick View
×

Fernwärme

Katja Huber

P. Kirchheim, 140 S., EUR 15 Es ist wie ein Traum in der R.E.M.-Phase in den frühen Morgenstunden: An ihrem Geburtstag wird die Münchnerin Anna aus dem Schlaf geklingelt und mit einer unwirklichen Situation konfrontiert. Denn vor der Tür steht nicht ihr Freund Rainer, nicht ihre Großmutter und auch » weiterlesen

Quick View
×

Die Geschichte Der Liebe

Nicole Krauss

Rowohlt, 352 S., EUR 19,90 Nicole Krauss ist die Frau von Jonathan Safran Foer. Dass das auch literarisch große Schatten wirft, beweist sie mit ihrem ersten Roman auf Deutsch. Mit dem Buch-im-Buch-Prinzip und gleich zwei Ich-Erzählern wird die Geschichte eines Buchmanuskripts auf seiner Reise von P » weiterlesen

Quick View
×

Niemals So Ganz

Jan Egge Sedelies

Buch / Zeter & Mordio, 88 S., EUR 7,90 Der Hannoveraner Jan Egge Sedelies tritt an gegen die "Musterschwiegersöhne vom Schlage eines Florian Illies" (Vorwort Tanja Dückers) mit dem Ziel, die Diskussion um die politikverdrossene "Enkelgeneration" der 68er aufzumischen. Damit wagt er sich sowohl ideo » weiterlesen