×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Julian Gupta

Julian Gupta

Inhalte

Quick View
×

Europapokal!

Mit Kid Simus & Marteria beim Sziget Festival

Wenn man die Chance hat, ein Festival mit Künstlern zu besuchen, überlegt man natürlich nicht lange. Neben dem angenehmen Umstand, dass man mit Stars unterwegs sein darf, lockt so ziemlich alles, wovon man als normaler Festival-Besucher träumt, wenn man mal wieder nicht schlafen kann, weil die Luftmatratze ein Loch hat. Wenn man mit Marteria und Kid Simius unterwegs ist, kommt auch noch der größtmögliche Unterhaltungsfaktor dazu. » weiterlesen

Quick View
×

»... And Then You Shoot Your Cousin«

The Roots

Die Roots haben in ihrer Diskografie kein einziges schlechtes Album, man wundert sich elf LPs lang, wie der Band um ?uestlove und Black Thought das nur gelingt. » weiterlesen

Quick View
×

»Zum Glück in die Zukunft 2«

Marteria

Marteria hat sich in Sachen Produktionen weiterentwickelt, aber nicht komplett neu erfunden. Seine Beats sind organischer und wärmer geworden. Vor allem aber macht Marten Laciny textlich einen enormen Schritt nach vorn. » weiterlesen

Quick View
×

Dirty Gold

Angel Haze

Angel Haze begibt sich 19 Tracks lang auf die Suche nach einem Hit. Bloß fündig wurde die hochtalentierte Rapperin nie. » weiterlesen

Quick View
×

Der Sneaker-King

Prinz Pi

Sneaker gehören zur HipHop-Kultur wie 1210er, Snapback und Footworks. Einer der vielleicht fanatischsten Sammler hört hierzulande auf den Namen Friedrich Kauz, veröffentlicht als Prinz Pi äußerst erfolgreich Rap-Platten und spielte auch 2013 eine zentrale Rolle... » weiterlesen

Quick View
×

Das neue Rawkus

Kendrick Lamar / Top Dawg

Der Legende nach durfte der siebenjahrige Kendrick Lamar mit seinem Papa 1994 am Set dem Musikvideo-Dreh zu Tupac Shakurs »California Love« beiwohnen. Ein Initialmoment, der weitreichende Folgen haben sollte. » weiterlesen

Quick View
×

»Loving the crew«

Drake & The Weeknd

Eines ist sicher: Aktueller Rap und RnB wäre ohne sie nicht dasselbe. Sie haben den Style und das Geld und den richtigen Beat-Geschmack. Und sie haben Luxusprobleme, Sex und eine unverhohlene Empfindsamkeit. Ihre aktuellen Alben sind nur der letzte Beweis dafür, dass Drake und The Weeknd verdient auf der Pole Position sind. » weiterlesen

Quick View
×

Marshall Mathers LP 2

Eminem

Kendrick Lamar ist musikalischer, Tyler, The Creator absurder und Danny Brown ist heute Detroit. Immerhin rappt Eminem nicht mehr in irgendwelchen absurden Akzenten. » weiterlesen