×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Inhalte

Quick View
×

Unser Abschied im Gebäude 9

Alle Fotos vom Outro des Intro

Es war ein rauschendes Fest: Am 30. Juni 2018 feierten wir unsere offizielle Abschiedsparty bei den Freundinnen und Freunden vom Gebäude 9 in Köln. Es spielten Frank Spilker und Abay – für einen Song lang sogar zusammen. Hier gibt es ohne viele große Worte die Fotos vom Abend. Danke an alle, die geholfen haben und da waren und - entschuldigt - fehlten.

» weiterlesen

Quick View
×

»Full English, please!«

So war es bei Liam Gallagher im Finsbury Park

Am vergangenen Wochenende spielte Liam Gallagher im ehrwürdigen Finsbury Park und brachte einen Haufen befreundeter Acts mit: Wolf Alice, Loyle Carner, die DMA’s, Dream Wife – und sogar Richard Ashcroft. Daniel Koch war vor Ort zum Nachberichten und Christian Hedel hatte die Kamera dabei. Hier unser Nachbericht samt Bildergalerie.

» weiterlesen

Quick View
×

»Weil man das hier gerne tut ...«

So war das Immergut 2018

Trotz nächtlichem Stromausfall am Freitag war das Immergut wie immer ... äh ... sehr toll. Daniel Koch erlebte den perfekten Start in seine Festivalsaison und sah mitreißende Auftritte von Gurr, Pom Poko, Die Nerven, Ilgen-Nur, Kettcar, Olli Schulz, Kat Frankie, Drangsal und Maurice & Die Familie Summen. Und Olli Schulz sang sogar eine Freestyle-Hymne auf das Festival. (Bild: Nina Sartorius)

» weiterlesen

Quick View
×

»Five Stars Out Of Five«

So war es bei den Arctic Monkeys in Berlin

Am Dienstag spielten unsere Titelhelden Arctic Monkeys das erste von zwei Berlin-Konzerten in der Columbiahalle in Berlin. Wer Sorge hatte, Alex Turner würde nun nur noch Balladen croonen und mit einem Whiskeyschwenker in der Hand über die Bühne schreiten, kann sich beruhigen. Es war – Spoiler – ein verdammt gutes Rockkonzert, obwohl senfgelbe Sakkos und maulwurfhügelbraune Hemden getragen wurden. Daniel Koch war Ort.

» weiterlesen

Quick View
×

Ruhe in Frieden Scott Hutchison

Der Sänger von Frightened Rabbit, Scott Hutchison, ist tot

Am Mittwoch postete die Band Frightened Rabbit einen Suchaufruf und äußerte ihre Sorge, um das Wohlbefinden ihres Sängers. Scott Hutchison hatte zuvor einige Tweets verfasst, die einen Suizid andeuteten. Nun wurde eine Leiche in der Nähe jenes Ortes gefunden, an dem Scott zuletzt gesehen wurde und erste (seriöse) britische Medien bestätigen, dass es sich um Hutchison handelte. (Bandfoto: Atlantic Records)

» weiterlesen