×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Christian Linnemeyer

Christian Linnemeyer

Inhalte

Quick View
×

Are You Happy?

Neoangin

Dieser Mann ist ein Jet-Setter: New York, Rio, Tokyo - beziehungsweise Berlin, München, Barcelona. Immer unterwegs, immer busy. Man erzählt sich, Jim Avignon schlafe nie - eine naheliegende Vermutung, wenn man sich seinen künstlerischen Output anschaut. Seine schnell gemalten, sich verrenkenden Frat » weiterlesen

Quick View
×

Im Kreis

Pyranja

Pyranja kommt aus Rostock. Pyranja ist jetzt aber in Berlin. Und in der U-Bahn. Wer Ärger mit den Ticket-Kontrolleuren hat, läuft auch schon mal weg. Unter den Schienen ist sowieso mehr los. Die junge Dame weiß, was HipHop ist und wie man ihn stylt: viel Posing, viel Kamera von unten und immer die P » weiterlesen

Quick View
×

Stop Talking Bull

Fünf Sterne Deluxe präs. Discotizer & Supermax

Meine Damen und Herren, Interplanetary Networks präsentieren live von Planet Rock aus der Serie 'Cyberwars', die neuen Heldentaten von Discotizer und Supermax mit der Episode 'Stop Talking Bull'. Es kommentiert Father Flash. Let the Games begin! Wir sind mitten im neuen Papp-2-D-Digital-Cyberspace-S » weiterlesen

Quick View
×

Graue Wolken

Blumfeld

Der Herr Distelmeyer auf dem Weg zur totalen Kontrolle seines künstlerischen Outputs: Wie schon bei “1000 Tränen Tief” führt er auch diesmal Regie beim Clip zur neuen Adoleszenz-Single. Auch diesmal regieren wieder kühle, blasse Farben, natürliches Licht und eine ruhige, schwebende Kamera, die die P » weiterlesen

HMV

Quick View
×

Megastore mit Vision

HMV

?Wie viele HMV-Läden gibt es weltweit? H: Nur um kurz die Struktur zu erklären: HMV UK ist Teil der HMV Group, die drei Läden in Deutschland, zehn in Irland und 140 im UK umfasst. Das ist Europa. Aber es gibt auch Läden in den USA, in Kanada, in Japan, Singapur, Hongkong und Australien. Insgesamt g » weiterlesen

Quick View
×

Die Mutter aller Indies

Rough Trade Shop

?Wie sah es hier in Notting Hill Mitte der 70er Jahre für dich aus? RT: Ich habe ja erst ‘78 angefangen, hier zu arbeiten, aber ich war wahrscheinlich einer der ersten Kunden so Anfang ‘77. In der Zeit hat sich hier in Notting Hill aber wohl nicht so viel verändert, im Gegensatz zu heute natürlich. » weiterlesen

NME

Quick View
×

Party, Preise und Vollstreckung

NME

?Lass uns über Britpop reden. Es war ja nun eine Bewegung, die die Frauen wieder zurückgedrängt hat. NME: Stimmt schon, Britpop ging ganz klar einher mit dem, was wir „Laddism“ nennen. Es war quasi der Soundtrack zu einer Zeit, in der auch massenhaft Männermagazine wie Loaded, FHM u. a. irre Auflag » weiterlesen