×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

Inhalte

Quick View
×

Sofort fühlbar

Sonne aus dem Arsch: Dirty Projectors

Was ist denn mit den Dirty Projectors passiert? Nachdem ihr letztes Album den Trennungsschmerz von Bandkopf David Longstreth in düsteren, futuristischen Popsongs verarbeitet hatte, schreit dem Nachfolger »Lamp Lit Prose« in jeder Note die Sonne aus dem Arsch. Annett Bonkowski ließ sich von Longstreth erklären, was es mit diesen Frühlingsgefühlen auf sich hat.

» weiterlesen

Quick View
×

Interview zu »7«

Beach House danken dem Alter

Seit ihrer Gründung vor 13 Jahren gelten Beach House als Dream-Pop-Duo par excellence. Jedes ihrer sieben Studioalben schafft es, Zeit und Raum für einen Moment in eine Art Schwebezustand zu versetzen. In diesem Zustand können Victoria Legrand und Alex Scally innehalten, das äußere Chaos absorbieren und sich vergleichsweise leichtfüßig den Weg aus der Dunkelheit bahnen. Ihr neuestes Werk »7« macht da keine Ausnahme, wie sie Annett Bonkowski erklärten.

» weiterlesen

Quick View
×

»Ich will keine Therapie«

Unknown Mortal Orchestra spielen Musik gegen die Panik

Das vierte Album von der Band um Ruban Nielson heißt »Sex & Food« und entstand in Südkorea, Island, Mexiko und Vietnam. Annett Bonkowski traf Nielson zu einem tiefen Gespräch über politischen Wahnsinn, Arbeit als Medizin gegen die Panik, kreative Ruhelosigkeit und über die Versuchung, seinen musikalischen Helden zu nahe zu kommen.

» weiterlesen

Quick View
×

Das Paradox als Stilmittel

Son Lux im Gespräch

Das fünfte Album von Son Lux trägt das Paradox schon im Titel: »Brighter Wounds« ist geprägt von gegensätzlichen Gefühlen wie Trauer, Vaterfreuden, Wut und Neugier. Annett Bonkowski ließ sich von Son-Lux-Mastermind Ryan Lott, Gitarrist Rafiq Bathia und Drummer Ian Chang erklären, was das soll und warum die Songs trotzdem schöner und aufgeräumter klingen als je zuvor. » weiterlesen

Quick View
×

Mantras gegen den Irrsinn

Black Rebel Motorcycle Club im Gespräch

Die letzten Jahre waren nicht leicht für Black Rebel Motorcycle Club. Doch Robert Levon Been, Peter Hayes und Leah Shapiro sind in etwa so widerstandsfähig wie die robuste Oberfläche ihrer Lederjacken. Davon zeugt auch ihr mittlerweile achtes Studioalbum »Wrong Creatures«, dessen Entstehung nur dank eines starken Nervenkostüms gelang, wie sie Annett Bonkowski erzählten. » weiterlesen

Quick View
×

Starker Draht zum Mond

Kele Okereke im Interview

Im letzten Jahr ist Bloc-Party-Frontmann Kele Okereke Vater geworden. Worüber er sich in Bezug auf seine Tochter die meisten Sorgen macht, was ihre Augen und der Mond für ihn bedeuten und warum er manchmal egoistisch ist – Annett Bonkowski hat nachgefragt. » weiterlesen

Quick View
×

Plötzlich Zwilling

Ibeyi im Gespräch

Im Dezember 2014 stellten wir Lisa-Kaindé und Naomi Díaz zum ersten Mal vor – im Rahmen eines Specials über fünf Acts, denen wir 2015 den baldigen Durchbruch wünschten. Den haben Ibeyi inzwischen geschafft: Sie traten in Beyoncés Filmalbum »Lemonade« auf, können Iggy Pop und Michelle Obama zu ihren Fans zählen und sind kurz davor, Ende September mit ihrem zweiten Album einen weiteren großen Schritt zu machen. Annett Bonkowski traf sie nun zum zweiten Mal. » weiterlesen

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr