×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Aida Baghernejad

Aida Baghernejad

Inhalte

Quick View
×

Die Schönheit der kleinen Dinge

Ein Date mit Eels am Valentinstag

Ein regnerischer Valentinstag in London. Traurige Herzballons entschwinden in graue Wolken, schlechte Pralinen wechseln in letzter Minute an der Supermarktkasse ihren Besitzer. Statt einsam Trübsal zu blasen, hatte unsere Autorin Aida Baghernejad anlässlich seines neuen Albums »The Deconstruction« ein Date mit Mr. E a.k.a. The Guy from Eels a.k.a. Mark Oliver Everett. Und verliebte sich dabei ein bisschen.

» weiterlesen

Quick View
×

Spaß an der Wut

Zugezogen Maskulin im Gespräch

Auf ihrem Album »Alles brennt« waren Zugezogen Maskulin zwar schon leicht angepisst, glaubten aber noch an das Gute im Menschen. Auf »Alle gegen alle« haben sie diesen Glauben nahezu begraben – kein Wunder, seht euch doch mal um! Aida Baghernejad hat sich mit dem HipHop-Duo zu einem Gespräch über die Beschissenheit der Dinge getroffen. » weiterlesen

Quick View
×

Von Rockstars und Trollen

Jennifer Rostock im Interview

Jennifer Weist und ihre Mistreiter feiern in diesem Jahr Zehnjähriges. Zum Geburtstag haben sie sich selbst ein »Worst Of« mit den besten Ideen und Textschnipseln geschenkt, die in ein neues musikalisches Outfit gesteckt wurden. Aida Baghernejad hat Jennifer, Joe, Christoph und Hund Whisky zu einem Gespräch über Trolle, Haltung und Rockstartum getroffen. » weiterlesen

Quick View
×

»Ich mache keine Witze«

Alex Cameron im Gespräch

Der beste Geheimtipp des Pop ist zurück: Wie eine Schlange hat sich Alex Cameron gehäutet, seine Identität als mittelalter, gescheiterter Entertainer hinter sich gelassen, das Make-up abgelegt. Heute erzählt er neue Geschichten aus dem Tal der sexuellen Weirdness. Aida Baghernejad hat sich mit ihm und Saxophonist Roy Molloy auf ein Kokoswasser getroffen. » weiterlesen

Quick View
×

»Wir wären lieber Daft Punk«

Royal Blood im Gespräch

Sie kamen aus dem Nichts und sollten den angestaubten Mucker-Rock wiederbeleben: das Bass- und Schlagzeug-Duo Royal Blood. Aida Baghernejad hat mit Mike Kerr und Ben Thatcher über deren neues Album »How Did We Get So Dark?« gesprochen und gelernt, dass der Rockstar von heute mit Exzessen nur noch wenig am Hut hat. » weiterlesen

Quick View
×

»Was ist denn bitteschön ein Minister of Rum?«

Major Lazer im Gespräch

Trinidad-Homeboy Jillionaire ist nicht nur bekannt als ein Drittel von Major Lazer, wo er seit 2011 an der Seite von Walshy Fire und dem nicht ganz unbekannten Diplo regelmäßig die Hütte zum brennen bringt – unter kürzlich bei einem Konzert in Kuba – sondern auch ein Producer und Labelbesitzer, der der Welt den Sound und das Lebensgefühl der Karibik näher bringen will. Sein neuster Streich gemeinsam mit der seiner Major Lazer-Crew: Eine Kollaboration mit Bacardi, mit der die drei den »Sound of Rum« verbreiten wollen. Pour it up!  » weiterlesen

Quick View
×

Liebe macht Angst

Aldous Harding im Gespräch

Nach ihrem selbstbetitelten Debütalbum avancierte Aldous Harding zum liebsten Sadgirl der Musikszene. Einen weltweiten Achtungserfolg und eine neue große Liebe später feiert sie auf dem Nachfolger eine Party. Aida Baghernejad traf die Neuseeländerin in Berlin. » weiterlesen

Quick View
×

Status? Es ist kompliziert

Sookee im Gespräch

Frauen im Deutschrap? Sind glücklicherweise spätestens seit Haiyti und SXTN kein Schock mehr. Sookee ist seit Jahren konsistent dabei. Jetzt tut sie sich den Zirkus erneut an – mit ihrem Album »Mortem & Makeup«. Aida Baghernejad hat sich mit ihr über Lernprozesse, Sexismus und schwule Pinguine unterhalten. » weiterlesen