×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Live-TV: In Weltraumheldenanzügen

Those Dancing Days

Schon mit ihrer selbstbetitelten EP Anfang 2008 ließen Those Dancing Days aufhorchen, im Oktober wurde der erste Eindruck in Albumlänge und vor allem auch live bestätigt.
Geschrieben am


Schon mit ihrer selbstbetitelten EP Anfang 2008 ließen Those Dancing Days aufhorchen, im Oktober wurde der erste Eindruck in Albumlänge und vor allem auch live bestätigt.


"Fast schon hibbelig ist der Gang von Cissi Efraimssons Schlagzeug und Lisa Pyk-Wirströms Synthesizern, wahnsinnig apart wirkt dazu Linnea Jönssons Stimme, die auf eine sehr sexy Art immer ein wenig belegt klingt. Mit Led Zeppelins "Dancing Days" haben Those Dancing Days da mehr als nur die Namenspatenschaft gemein: Die Happiness geht nie zu Lasten der Lässigkeit."

So schrieb Christiane Käppeler in Intro #165 über das langerwartete Debüt der fünf Schwedinnen im Teen-Alter, "In Our Space Hero Suits". Schon mit ihrer selbstbetitelten EP Anfang 2008 ließen Those Dancing Days aufhorchen, im Oktober wurde der erste Eindruck in Albumlänge bestätigt. Und nicht nur dort, wie unten stehenden Live-Mitschnitt aus dem Amsterdamer Paradiso zeigt. Womit auch noch einmal auf die famose Konzertstream-Site Fabchannel hingewiesen sei, die just auch mit einer deutschsprachigen Site an den Start geht. Mit über 900 kostenlosen Konzertvideos in voller Länge ist Fabchannel das größe Live-Video-Musik-Archiv im Netz.


Live-TV: Those Dancing Days - live in Amsterdam, Oktober 2008.