×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Nager ging Kölner Redaktion in die Falle

Intro-Maus gefangen!

Aus die Maus: Der kleine Nager, der tagelang das Kölner Intro-Büro terrorisiert hatte, ging der Redaktion jetzt ins Netz. Mehr im Lokalteil.
Geschrieben am






+++ Ganz am Rande +++ Hallo Köln! +++ Ganz am Rande +++ Hallo Köln!
Köln. Der unbändige Appetit auf Süßigkeiten wurde einem kleinen Nager in dem Kölner Büro des Musik- und Popkulturmagazins Intro am späten Dienstag nachmittag zum Verhängnis. Seit Tagen war der kleine graue Flitzer unentwegt über die Flure gehuscht, jetzt schnappte die Falle zu! (siehe Foto, bitte klicken für Großansicht). Offenbar war die Maus nicht wie zuerst angenommen durch Speck zu ködern, sondern vielmehr auf die Kekse von Bildredakteurin Katharina P. aus. Der Heißhunger trieb den kecken Vierbeiner schließlich in die Falle. "Jetzt können wir endlich wieder in Ruhe arbeiten," freut sich auch Filmredakteur Wolfgang F..Die Maus wurde unbeschadet in die freie Wildbahn entlassen und kam mit dem Schrecken davon.



Dieser Artikel erscheint in
Peter Flores Blog.